WordPress – Das Praxisbuch (4. Auflage) Die Leser von WordPress-Buch.de wissen es schon, in ein paar Tagen – also Mitte Dezember – wird die 4., aktualisierte und erweiterte Auflage von WordPress – Das Praxisbuch erscheinen. Diesmal gibt es auch ein neues Cover.

Wie immer wird es so sein, dass Amazon hier ein paar Tage länger das Buch als „noch nicht verfügbar“ klassifiziert, obwohl es schon verfügbar ist. Hier ist die Konkurrenz doch um einiges schneller

Der Preis wird weiterhin der gleiche, wie seit der 1. Ausgabe sein: 29,95 Euro. Somit hat das Buch 16 Seiten mehr als die 3. Auflage. Die 2. hatte 447 und die 1. Auflage 383 Seiten.

Hier ein paar PDF-Dokumente um sich ein besseres Bild über das Buch zu machen:

Das Buch kann man u. a. bei Amazon.de, bei bol.de oder bei Buch.de kaufen.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Gibt es eine Möglichkeit ein „Update“ zu beziehen, als Besitzer einer der vorherigen Auflagen? Also nur die Passagen, die geändert wurden bzw. kapitel die neu hinzugekommen sind?

    1. @Torsten,

      das wäre lediglich bei einem E-Book technisch realisierbar. Aber sowohl beim E-Book und bei einem gedruckten Buch sowieso käme der Buchbindungspreis dazwischen.

  2. Torsten: bei einem gedruckten Buch schwer möglich. Aber ich würde schätzen, dass sich auch nicht so viel geändert hat. Wenn du eine der letzten Auflagen gelesen und verstanden hast und dann den Kopf nicht in den Sand gesteckt hast, wirst Du wohl in der neuen Version auch nichts neues erfahren.

    LG,
    Christian

  3. […] habe das Programm heute getestet als ich für den Hinweis auf die 4. Auflage unseres WordPress-Buches aus einem PDF-Dokument das Inhaltsverzeichnis, Index, Vorwort und ein Kapitel […]

  4. “Wordpress – Das Praxisbuch” von Vladimir Simovic (perun) | Magazin für Fotografie Sonntag, 27. Februar 2011 am 19:40

    […] Simovic, der im Internet und seinem Nickname perun bekannt ist und einen sehr lesenswerten Blog über das Thema WordPress betreibt, macht auch gar nicht den Fehler, ein Nachschlagwerk zum […]

  5. […] braucht es dann noch ein Buch wie das von Perun, der zu diesem Thema zudem regelmäßig bloggt, und seiner […]

Kommentare sind geschlossen.