WordPress & Webwork

Tweets ansprechend in WordPress präsentieren

Es ist jetzt schon über ein Jahr her, dass ich einen Artikel zum Thema Tweets mit WordPress optisch ansprechend präsentieren verfasst habe. Damals schien mir die beste Lösung die Zuhilfenahme eines Plugins, denn nur so konnte man – im Gegensatz zu einem Screenshot – auch die Funktionalität eines Tweets wiedergeben.

Damit meine ich, dass alle im Tweet enthaltenen Links anklickbar, bzw. funktionstüchtig waren und es natürlich immer noch sind.

Seit dem letzten Twitter-Update ist die Zuhilfenahmen eines Plugins allerdings nicht mehr notwendig, Twitter bietet nun das Einbetten von einzelnen Tweets an. Dazu sind nur wenige Schritte notwendig.

Tweet öffnen

Zum Öffnen des Tweets fährt man mit der Maus über den Tweet und klickt dann auf den Link "Öffnen":

Tweet öffnen

Tweet öffnen

Details aufrufen

Beim geöffneten Tweet muss man sich nun die Details anzeigen lassen bzw. aufrufen:

Tweet-Details

Tweet-Details

Diesen Tweet integrieren

Um an den gewünschten Code zum Einbetten zu gelangen klickt man nun den Link "Diesen Tweet integrieren" an:

Tweet integrieren

Tweet integrieren

Code anpassen

Im sich darauf folgenden Fenster kann man nun den Code an seine Bedürfnisse/Wünsche anpassen:

Tweet-Code integrieren

Tweet-Code integrieren

Dabei kann man die Ausrichtung in der Präsentation wählen. Der folgende Tweet ist z. B. zentriert dargestellt:

Falls man seinen Blog bzw. seine Website auf WordPress.com betreibt, kann man auch den Shortcode (Kurzwahl) nutzen. Und selbstverständlich hat man hier auch Zugriff auf den "guten, alten" Link zum betreffenden Tweet.

8 Reaktion(en)

  1. Pingback: Tweets ansprechend in WordPress präsentieren | MOMWORX

  2. tux-

    Wenn unsereins aber auf das Einbinden externer Webseiten verzichten möchte, kommt er um Plugins nicht herum. Ich binde meine Tweets in reiner Textform ein. Mag diese Javascript-Ladungen nicht.

  3. Ledzep

    Hallo,

    kann es sein, dass das Update noch nicht püberall ausgerollt ist?
    Bei mir ist die Zeile unter dem Tweet und beinhaltet nur:

    "vor 7 Minuten – Favorisieren – Retweeten – Antwort".

    Ein "Öffnen" ist nicht zu sehen … 🙁

    beste Grüße
    Johann

  4. Pingback: Event-Berichterstattung mit Wordpress: Kurzer Blick aufs Storify-PlugIn | PadLive

  5. Pingback: Tweets im Blog | Nics Bloghaus

  6. mac

    Danke für den tollen Tipp. Warum kann man im WordPress Standard wenn man nur den Link des tweets hinterlegt nicht pauschal für eine Zentrierung der Tweets sorgen?

    Sieht doch viel ansehnlicher aus?

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Wartung & Betreuung

Wir kümmern uns um Ihre WordPress-Website:

WordPress-Wartung und Betreuung

 WordPress-Wartung und Betreuung