Mit dem Kindle ins Bett

Wer seinen Kindle oder einen anderen E-Reader gerne mit ins Bett nimmt, aber dabei müde Arme bekommt, dem ist vielleicht mit dieser Bauanleitung geholfen.

Source: ikeahackers.net via Mama Schlaflos on Pinterest

Diesen Beitrag teilen:

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge

5 Kommentare

  1. Das ist toll! Und wenn man langsam einschläft und wegsackt, kann der Kindle auch folgen, haha. Fehlt wirklich nur noch die Umblätterfunktion.

  2. Ich wage mal zu bezweifeln, dass diese Variante die Arme arg entlastet. Zum umblättern muss man ja immernoch umgreifen. Sprachkommando wäre natürlich ideal 😀

Kommentare sind geschlossen.