WordPress & Webwork

Google Analytics: zwei kleine Tipps

Zwei kleine Google-Analytics-Tipps: Vergleich mit dem Vormonat und welche Unterseite haben die Besucher von einer bestimmten Quelle angesteuert?

Ich weiß nicht, aber ich habe irgendwei das Gefühl, dass ich bis jetzt bei so ziemlich allen Google-Produkten mit der alten Oberfläche besser zu Recht kam. Das ist so bei dem RSS-Reader, bei AdSense sowieso und auch bei Analytics ist es das gleiche: einige Punkte die früher ganz leicht zu finden waren oder einem förmlich ins Auge sprangen muss man jetzt mühsam suchen.

Daher zwei kleine Tipps zum Wochenende für wichtige Funktionen, falls es jemand ähnlich wie mir geht.

Vergleich mit dem letzten Monat

Der Vergleich zum Vormonat (Anzahl der Besucher, der Seitenaufrufe etc.) kam man in der alten Version von Google Analytics auf der jeweiligen Startseite der einzelnen Domain. Diese Funktion muss man jetzt explizit anfordern und zwar in dem man rechts oben auf das Datum klickt…

Google Analytics: Vergleich mit dem Vormonat oder früheren zeiträumen

… und dann die Checkbox bei Mit bisherigen Daten vergleichen bestätigt. Anschließend wird standardmäßig mit dem Vormonat verglichen, man kann aber den Zeitraum anpassen.

Welche Unterseite hat der Besucher angesteuert

Man kann in Google Analytics problemlos sehen woher die Besucher kommen oder welche Unterseite wie oft aufgerufen wird. Möchte man aber dieses Wissen miteinander kombinieren, also erfahren welche Unterseiten, die Besucher von einer bestimmten Quelle aufgerufen haben, dann wird es etwas komplizierter…

Google Analytics: welche Unterseite steuerten die Besucher eine bestimmten Quellen an

… man muss bei der Verweisquelle auf den kleinen, recht unscheinbaren Link Andere klicken und dort den Punkt Zielseite auswählen. Anschließend kann man sehen welche Unterseite aufgerufen wird.

Klar, man könnte auch die Quelle ansteuern und dort nachsehen auf welche Unterseite verlinkt wird. Das ist allerdings nicht immer möglich, weil entweder die Website passwortgeschützt ist oder es sich um ein Forum handelt, wo man erst nach der Freischaltung des Account die Beiträge einsehen kann.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!