Auf akademie.de gibt es einen 85 DIN-A4-Seiten langen Kurs, der Einsteigern und Quereinsteigern vermittelt, wie man ein eigene WordPress-Theme entwickelt. Der Kurs ist in vier PDF-Dateien aufgeteilt welche man sich kostenlos herunterladen kann. Bitte diesbezüglich auch den Nachtrag weiter unten lesen.

Kostenloser Kurs: Einstieg in Entwicklung von WordPress-Themes

Wie auch im Fall von kostenloser Einsteigerkurs in 4 Teilen basieren auch diese Unterlagen auf einem unserer Workshops und zwar von Ihr eigenes WordPress Theme welcher im 07. November diesen Jahres wieder stattfindet. Viel Spaß beim Lesen. Bis zum 17. Oktober 2013 gibt es einen 10%igen Rabatt für Frühbucher des Workshops.

Nachtrag: hier eine Grafik die zeigt wo man klicken muss um an die kostenlosen PDF-Dokumente heranzukommen. Anscheinend ist für manche Leute einfacher mir etwas vorzuwerfen als mit dem Browser zu hantieren:

Bitte auf diese Bereiche klicken

Vorsichtshalber habe ich auch ein Video gedreht:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/6SkYFZAvP_o?t=46s
Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Hallo Vladimir,
    danke für den tollen Hinweis! Bekommt man das pdf denn nur kostenlos wenn man sich für den Testzeitraum registriert oder gibt es noch einen anderen Weg?
    Viele Grüße, Sascha

  2. @Vladimir: Das würde mich auch interessieren! Danke für die Info (wenn sie kommt)! 🙂

  3. Also für mich heißt „kostenlos“ auch was anderes. Irgendwo anmelden gehört nicht dazu. 🙄

  4. Hallo,

    sehr schöner Kurs, danke dafür. Nur leider kann man den nicht als PDF runterladen, ohne kostenpflichtig das Abo der Akademie zu bestellen. Lieber würde ich den Kurs als eBook kaufen …

    Viele Grüße,
    Ralf

  5. Hallo Vladimir,
    Für den Download mus man aber kostempflichtig dem Club beitreten. Kostenfrei ist da leider gar nix! 🙁
    Unschön!

  6. Liebe Leute, ich bin ein bisschen sprach- und fassungslos. Ist es echt so schwer auf einen Link zu klicken?

    @Olaf und @Winnie,

    für euch habe ich extra ein Video gedreht, der euch zeigt wo ihr klicken müsst. Und hier noch einmal ein Screenshot mit den markierten Links.

    Kriegt ihr beiden das mit dem Lesen alleine hin, oder soll ich jemanden zum Vorlesen schicken? 😉

  7. Hallo Vladimir,

    vielen Dank für den Link. Der Download war ganz einfach.
    Tja, wer lesen kann ist eben klar im Vorteil.

  8. Nunja, da auf akademie.de links unter „Downloads zu diesem Beitrag“ nur das kostenpflichtige PDF aufgelistet wird, kann das schon zu Irritationen führen. Als Besucher erwartet man dort auch die kostenlosen PDFs.

    Im Content-Bereich steht ja noch nicht mal, dass man die Teile auch kostenlos einzeln runterladen kann, ebenso fehlt dort eine Kennzeichnung wie „[PDF]“. Somit erwartet man, dass die Links auf die Kapitel-Unterseiten und nicht auf PDF-Downloads verweisen.

    Ich hab den Beitrag hier erst jetzt gelesen, ohne den Hinweis hätte ich es wohl auch nicht gewusst. Danke für die PDFs Vladimir und für die Arbeit, die dahinter steckt.

  9. Vielen Dank für das tolle Tutorial!
    Bevor ich mich aber an die Theme-Entwicklung mache, sollte ich mich mit WordPress im Allgemeinen auseinander setzen. Deswegen habe ich versucht den kostenlosen Einsteigerkurs in 4 Teilen herunterzuladen. Aber ich glaub ich bin zu doof… Wenn ich auf die blauen Überschriften klicke passiert gar nichts und wenn ich links auf Download klicke muss ich mich anmelden. Oder gibt es ihn gar nicht mehr kostenlos?

    Grüße, Sabrina

  10. @christian
    Genau so ging es mir auch!

    Kein Grund für Angriffe – von beiden Seiten.
    Nach dem Sascha die erste Frage dazu stellte, kam ich noch 2-3 Tage vorbei, um auf eine Antwort von Vladimir zu stossen.
    Da ich diese nicht fand, war ich enttäuscht.
    Downloadlinks (z.B. textlich) zu markieren ist durchaus üblich, von daher bitte ich Vladimir auch um Verständnis für unsere Sicht der Dinge.

    Danke für das Tutorial!

    Grüße
    Sparky

  11. […] sich ein besseres Bild über den Workshop machen möchte, der findet im folgenden Artikel Anleitung wie man kostenlos an die 85 DIN-A4-Seiten umfangreiche Unterlagen […]

  12. […] findet hier kostenlos die Unterlagen vom vorherigen Workshop. Ich bitte aber darum, dass man vorher die Hinweise hier durchliest, damit es hinterher keine Missverständnisse gibt bezüglich den kostenlosen […]

  13. Danke #8, genau so ist es!

    Ein gewollter Usability-Fail? Honi soit qui mal y pense …

  14. Wie mache ich mein eigenes WordPress Theme Kurs » Niopthens Technik 4 U Freitag, 10. Januar 2014 am 08:36

    […] Peruns WordPress Theme Kurs […]

  15. Wie baue ich mein eigenen Theme » Blogsichtweisen Montag, 17. Februar 2014 am 22:06

    […] Peruns WordPress Theme Kurs […]

Kommentare sind geschlossen.