Es ist gut zwei Wochen her, dass die Version 2.6 von der Plugin-Sammlung Jetpack veröffentlicht wurde. Mittlerweile gibt es die Version 2.7 und an Hand der Versionsnummer kann man erkennen, dass es neben Fehlerbehebungen auch neue Funktionen gibt. Die wohl wichtigste Funktion, die mit dieser Version hinzugekommen ist, ist die Möglichkeit Beiträge automatisch auch auf Google+ zu veröffentlichen.

WordPress: Publizieren mit Jetpack 2.7

Darüber hinaus gibt es oEmbed-Unterstützung für den Dienst Cloudup, Infinite Scroll funktioniert mit dem kommenden Standard-Theme TwentyFourteen und es wurden insgesamt 16 Fehler behoben.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Wie verknüpft man das aber mit einer google plus Seite anstatt mit einem persönlichen Profil. Wir haben ein Magazin und wollen natürlich dass die Links auf dessen gplus Seite erscheinen?

  2. Bei mir funktioniert die automatische Veröffentlichung bei Facebook und Google+ nicht. Nur bei Twitter konnte man es lesen. Im Backend sind aber beide Konten korrekt verbunden – wird zumindest so angezeigt. Woran es liegt weiß ich nicht. Werde es wieder händisch verbreiten.

  3. […] weiterer Sponsor für die kommende Verlosung hier im Blog ist Perun – und der stellt euch eine neue Funktion des Plugin Jetpack vor, nämlich die Möglichkeit, nun auch automatisch bei Google+ einen Beitrag zu posten. Als ohne […]

  4. […] Perun.net berichtete, daß die Plugin-Sammlung „Jetpack“ in der Version 2.7 die Möglichkeit bietet, Beiträge automatisch auch auf Google+ zu veröffentlichen. Ich probiere das mit diesem Beitrag jetzt mal aus. […]

  5. […] WordPress und Jetpack 2.7: automatisch auf Google+ veröffentlichen […]

Kommentare sind geschlossen.