WordPress-Newsletter Ich habe am Dienstag Nachmittag die 158. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren vor zwei Tagen die Themen:

Vergleich von Formular-Plugins: In der folgenden Google-Docs-Tabelle findet man einen vergleich zwischen 18 Formular-Plugins für WordPress. (via SpinPress)

PhpStorm 8 mit Unterstützung für WordPress: PhpStorm ist eine sehr bekannte und populäre Entwicklungsumgebung für PHP. Sie bietet ebenfalls auch Unterstützung für HTML, CSS und Javascript. In der aktuellen Version wurde die Unterstützung für WordPress eingebaut.

10 Gute Gründe für den Einsatz von WP: Meine Wenigkeit war mal wieder auf akademie.de aktiv. Herausgekommen ist ein Einsteiger-Artikel für unentschlossene: 10 gute Gründe für den Einsatz von WordPress.

Den eigenen Newsletter auf der Website bewerben: Im folgenden englischsprachigen Artikel werden sechs sog. Optin-Plugins vorgestellt, mit denen man Besucher der Website auf den Newsletter hinweist.

Alle Plugins aus dem offiziellen Verzeichnis auf GitHub: Mittlerweile wurden alle Plugins aus dem offiziellen Verzeichnis auf GitHub gespiegelt. Interessant in diesem Zusammenhang ist auch das Plugin GitHub Updater, der die Synchronisierung zwischen Backend und GitHub ermöglicht.

Texte für Kategorie- und Tag-Archive erstellen: Im folgenden deutschsprachigen Artikel wird das Plugin Rich Text Tags vorgestellt. Damit kann man komfortabel Eingangstexte für Kategorie- und Tag-Archive erstellen. In diesem Artikel wird auch erwähnt, welchen Vorteil diese Maßnahme bringt.

Den nächsten Newsletter gibt es (voraussichtlich) am Dienstag, den 30. September 2014.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.