WordPress & Webwork

WordPress-Newsletter Nr. 182

WordPress-NL 182: neue Funktionen in WP 4.3, Rezensionen und Tourdaten mit WP verwalten, WP als 'klassisches' CMS

WordPress-Newsletter Ich habe gestern Nachmittag den 182. WordPress-Newsletter an die Abonnenten verschickt. Das waren die Themen:

WordPress 4.3: Menü-Customizer und singular.php: Zwei Neuerungen die Einzug in WP 4.3 halten werden. Zum einen wird es einfacher sein die individuellen Menüs zu verwalten und zum anderen wird es eine neue Template-Datei singular.php geben.

Die Datei singular.php ist in meinen Augen deswegen interessant, weil es das entsprechende Conditional-Tag if_singular() bereits schon seit Ewigkeiten gibt. Im Gegensatz zu if_single() bzw. single.php, welches nur die Einzelansicht eines Blogartikel ausgibt, wendet sich singular.php bzw. if_singular() an die Einzelansicht von Blog-Artikeln, einer Page oder eines Anhanges.

Rezensionen mit WP Review verwalten: Planst du eine Website zu betreiben wo du viele Rezensionen schreiben möchtest – Spiele, Filme, Serien, Produkte etc. – dann solltest du dir das Plugin WP Review mal anschauen.

Shortcodes auch in Template-Dateien nutzen: Falls man Shortcodes auch in den Template-Dateien nutzen möchte, z.B. in single.php, dann verfährt man folgender Weise:

<?php echo do_shortcode( '[der-shortcode]' ); ?> 

Möchtest du z.B. das Bilder-Galerie-Shortcode einfügen, dann sieht der Code so aus:

<?php echo do_shortcode( '[gallery]' ); ?>

Kleinere Anpassungen am Theme durchführen…: Möchte man größere Anpassungen am Theme vornehmen, die auch das nächste Themes-Update überleben, dann setzt man in der Regel Child-Themes ein. Handelt es sich lediglich um Anpassungen, die die CSS-Datei betreffen, dann bietet sich eine Plugin-Lösung an. Wer Jetpack nicht einsetzen möchte, welches über ein Individuelles-CSS-Modul verfügt, der hat immer noch die Möglichkeit z.B. Simple Custom CSS zu benutzen.

Mit diesem Plugin ist man ebenfalls in der Lage das Theme um ein individuelles CSS zu erweitern.

Tour- und Showdaten mit GigPress verwalten: Bei GigPress handelt es sich um ein Plugin für Bands, Musiker und andere Künstler, die damit ihre Tour- und Showdaten verwalten können.

WordPress als "klassisches" CMS: Wir haben auf akademie.de über viele Jahre WordPress-Schulungen durchgeführt. Eines dieser Workshops hieß "WordPress als 'klassisches' CMS" und vermittelte den Teilnehmern, wie man WP auch auf Websites ohne Blog-Charakter einsetzen kann.

WordPress als 'klassisches' CMS

Wir haben nun die Unterlagen aus der Schulung aktualisiert und sie als E-Book veröffentlicht. Das E-Book hat einen Umfang von mehr als 50 DIN-A4-Seiten und kostet nur 4,49 Euro. Wer auf Amazon.de über einen Prime-Account oder Kindle Unlimited verfügt, der kann das Buch auch kostenlos ausleihen.

3 Reaktion(en)

  1. Pingback: WordPress als "klassisches" CMS: E-Book und PDF » perun.net

  2. Pingback: WordPress-Newsletter Nr. 183 » perun.net

  3. Pingback: Neuerungen in WordPress 4.3 » perun.net

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!