WordPress & Webwork

WordPress 4.9: Der Customizer kommt groß raus

WordPrss 4.9 erweitert die Funktionalität des Customizers erheblich. Welche Änderungen es gibt, erfahrt ihr hier.

Mit dem neuen Update von WordPress auf die Version 4.9 ist WordPress ein gutes Stück näher in Richtung Gutenberg gekommen, worüber wir schon berichtet haben. Mit der Einführung von Gutenberg wird sich sicherlich einiges grundlegend ändern, aber auch die Änderungen in WordPress 4.9 haben es in sich.

Für Otto-Normal-Nutzer werden die Änderungen vielleicht nicht so essentiell sein und auch für Entwickler ist es vielleicht nicht direkt erkennbar, aber der Customizer von WordPress hat eine gewaltige Aufwertung erfahren, denn seine Funktionalität wurde grundlegend erweitert.

Nutzerfreundlicher Customizer

Die Nutzung des Customizers wird insgesamt nutzerfreundlicher. Das betrifft zum einen die Auswahl, Installation und Vorschau von Themes, aber vor allen Dingen die Anpassung eines Themes über den Customizer.

Customizer-Einstellungen präsentieren

Hat man im Customizer Einstellungen angepasst, kann man diese nun "Speichern". Gleichzeitig erhält man einen Link, den man versenden kann, so dass sich z. B. der Kunde, Auftraggeber oder Partner die Änderung anschauen kann, ohne dass Sie auf der eigentlichen Seite sichtbar sind.

Customizer-Einstellungen planen

Man hat aber nicht nur die Möglichkeit Änderungen im Customizer zu speichern, man kann Sie auch planen. Man kann also die Änderungen vornehmen und diese dann für einen bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft (Datum und Uhrzeit) planen. Erst dann gehen die Änderungen online.

Syntaxhervorhebung und Fehlerprüfung

Überhaupt scheinen die Entwickler von WordPress dieses Mal an besonders an die anderen Entwickler und Bastler gedacht zu haben.

Denn so gibt es eine Syntaxhervorhebung und Fehlerprüfung nicht nur im CSS-Editor des Customizers, sondern auch im Design-Editor (mit prominenter Warnung, dass man Dateien vorher sichern sollte) und sogar in HTML-Widgets werden nun Fehler erkannt und angezeigt. Das wird wohl viel mühsame Sucherei in Zukunft ersparen 😉

Wer möchte kann die Syntaxhervorhebung aber auch im eigenen Profil deaktivieren.

Widgets

Bei den Widgets gibt es ein neues Widget extra für Galerien. Außerdem kann man nun auch Bilder in Text-Widgets einfügen. Manuell war dies immer möglich, aber nun geht es auch über einen Button, genau wie im Editor. Und ganz neu werden nun auch standardmäßig Shortcodes und oEmbed in Textwidgets unterstützt.

10 Reaktion(en)

      1. Erich

        Na wenn ich eine Seite aufrufe und dann auf "Seite bearbeiten" gehe. Dann wird zwar in den Modus umgeschaltet, aber es werden keinerlei Bilder und Texte angezeigt. Ich kann den Inhalt also nicht bearbeiten. (Sorry, wenn etwas unklar, bin aber noch ein WP-Frischling).

        1. Erich

          @Tordis @Susanne
          Ich wollte es nicht glauben, doch nachdem ich WP heute am Abend von Deutsch/Du auf Deutsch umgestellt hatte, funktioniert alles wieder. Ich hatte die Hose gestrichen voll, denn ich bin wirklich ein WP-Newbi und dabei ein Old Scool Man (wie meine Tochter immer sagt). Danke für eure Hinweise. 🙂

  1. Susanne

    Danke für die Zusammenfassung!
    Falls noch jemand nach dem Update auf WP 4.9 Probleme mit dem Customizer hat – bei mir wurde er in manchen Installationen nach dem Update nicht mehr geladen, hier eine Info dazu: https://wordpress.org/support/topic/read-this-first-wordpress-4-9-master-list/#post-9687599
    Der Bug, dass der Customizer nicht lädt, kann daran liegen, dass als Sprache im Backend "Deutsch (Sie)" eingestellt ist, womit WordPRess offenbar ein Problem hat. Nachdem ich auf den betroffenen Installationen die Sprache auf "Deutsch" umgestellt habe, war auch mein Customizer wieder da. Vielleicht hiflt die Info jemandem!

  2. Martin

    Im neuen Customizer von WP 4.9 funktioniert die Farbanpassung der Themes nicht mehr! Es werden keine Felder mit Farbcodes angezeigt, mit keinem Browser ( IE / Firefox / Safari / Opera )

    Weder die Felder um die HEX Codes manuell einzugeben, noch die Farbtabellen zum Auswählen der Farben!

    Eine Katastrophe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.