Zur Weiterentwicklung von WordPress gehören nicht nur neue Funktionen oder die Entwicklung von Gutenberg, sondern auch das jeweilige Standard-Theme.

Die Tradition die Themes nach der Jahreszahl zu benennen hat mit dem Theme Twenty Ten im Jahr 2010 angefangen. Seit dem sind mit Ausnahme von 2018 jedes Jahr neue Standard-Themes hinzugekommen.

Bereits seit dem Erscheinen von WordPress 5.3 im November 2019 gibt es da Standard-Theme Twenty Twenty und es ist mittlerweile auf über 1 Million WordPress-Installationen aktiv.

Höchste Zeit also sich das kommende Standard-Theme Twenty Twenty-One anzuschauen, das mit der kommenden WordPress-Version 5.6 Ende des Jahres veröffentlicht werden soll.

Als Grundlage dient eine modifizierte Version des Themes Seedlet. Das Theme soll dann auch für das Full-Site-Editing optimiert bzw. eingerichtet werden.

Mir gefällt das Seedlet-Theme auf jeden Fall sehr gut. Es ist ein sehr klares, minimalistisches Theme. Einen kleinen Überblick über die verschiedenen Templates kann man schon einmal hier erhalten.

Noch mehr Informationen auch dazu wie ihr euch selbst an der Entwicklung beteiligen könnt, erhaltet ihr wie immer bei Make WordPress Core.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Amazon Business
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.