WordPress & Webwork

WordPress, die Startseite, index.php, home.php und front-page.php

Ich habe im Februar diesen Jahres beschrieben, wie man mit Hilfe der Conditional-Tags is_home() und is_front_page() abfragen kann ob man sich auf der Startseite befindet um zum Beispiel auf der Startseite eine zusätzliche Meldung einzubinden.

Es könnte aber sein, dass die Startseite vom Rest sehr stark abweicht und da könnte es schnell unübersichtlich werden, wenn man mit Conditional-Tags arbeitet. Deswegen gibt es schon seit längerem die Möglichkeit eine Template-Datei mit dem Namen home.php zu erstellen. Diese Datei kümmert sich ausschließlich um die Ausgabe der Startseite und den folgenden Unterseiten der Startseite und "überschreibt" dabei die Angaben in der index.php.

Die home.php wirkt aber nur so lange auch die Auflistung der aktuellen Blog-Artikel auf der Startseite erscheinen. Bestimmt man unter EinstellungenLesenStartseite eine Seite (Page) als Startseite, dann kommt die home.php gar nicht zum Zuge.

Deswegen gibt es seit WordPress 3.0 die Möglichkeit eine Template-Datei mit dem Namen front-page.php zu erstellen. Angaben in dieser Datei beziehen sich auf die Startseite egal ob hier eine Seite bzw. Page oder ob klassischerweise, die Auflistung der letzten Blog-Artikel zum Einsatz kommt.

Die Angaben in der front-page.php "überschreiben", die Angaben in der home.php und in der index.php.

10 Reaktion(en)

  1. Markus

    Ich hab mir dieses ganze Abfolge der Templates noch nicht angeschaut. Wie ist es den eigentlich mit der Performance? Macht es evtl. Sinn einfach eine front_page.php zu erstellen, so würde man ja die Suche nach den weiteren (home.php, index.php) quasi abbrechen. Macht sich das bemerkbar bei größeren Projekten mit vielen Besuchern?

  2. Pingback: Der Pixelscheucher › Linkscheucher – 17.08.2010 bis 25.08.2010 › wordpress, Webdesign, netzneutralität, linkscheucher, doctypes

  3. Jan

    Wunderbar, danke für die Info. Genau diese Lösung konnte ich gerade für ein aktuelles Projekt brauchen, wo der Blog nur im Rahmen einer Unterseite umgesetzt werden soll und die Hauptseite im Gegensatz zur restlichen Website 3-spaltig sein soll.

  4. Pingback: Netzfundstücke vom 20.1.2011 | EGM Weblog

  5. Pingback: WordPress: die Artikelseite ansprechen | WordPress & Webwork

  6. Pingback: Wie Sie in WordPress die Startseite gestalten können » SigisWorld

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.