perun.net – WordPress & Webwork



Die Kategorie "HTML & CSS"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie HTML & CSS einsortiert wurden. Die Beschreibung dieser Kategorie lautet:

Berichte zu (X)HTML und CSS

Du hast die Möglichkeit den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

Fertiges HTML-Template für E-Books (Kindle)

Von Vladimir am 22. 07. 2013 um 18:56

Ich habe vorhin unser Template, welches wir für die Erstellung unserer E-Books für WordPress nutzen auf GitHub veröffentlicht. Das hat zwei Vorteile. Zum einen bekommen die interessierten schnell Änderungen nachgereicht und ich habe endlich einen Grund mich mal wieder nach etlichen Jahren mit GitHub zu beschäftigen. Schließlich habe ich den Account dort erst seit 2009. […]

Hinweis:
300+ Professionelle WordPress-Themes
Premium WordPress-Themes, 38 davon mit deutschem Support

hint.css – gestylte Tooltips nur mit CSS

Von Vladimir am 04. 02. 2013 um 18:59

Die hint.css eine kleine Tooltip-Bibliothek mit der man gestylte Tooltips umsetzen kann, die lediglich CSS und ein bisschen HTML benötigen: Man muss lediglich die CSS-Datei einbinden, entweder als separate Datei oder n dem man den Code in die bereits bestehende CSS-Datei reinkopiert. Anschließend kann man mit so Konstrukten… Ich bin ein <span class="hint hint–bottom" data-hint="Hallo">Tooltip</span>. […]

Hinweis:
WordPress 3.8 für Admins & Webmaster (pdf)
Ausdruckbar, Volumenlizenzen zu sehr fairen Preisen.

Amazon Kindle: die CSS-Fähigkeiten des neuen Dateiformats

Von Vladimir am 28. 12. 2012 um 16:58

An Hand eines Testdokuments habe ich die CSS- und die CSS3- Unterstützung der Kindle-App für Android, von Kindle Fire 1 und von Kindle-Reader (Keyboard) getestet.

Hinweis:
WordPress 3.8 für Administratoren & Webmaster
Der schnelle und unkomplizierte Einstieg auf 59 DIN-A4-Seiten

WordPress und CSS3: individuelles Navigationsmenü mit Fade-Effekt (Verzögerung) ausstatten

Von Vladimir am 12. 11. 2012 um 18:30

Wie man in WordPress ein Navigationsmenü mit WordPress-Menüs realisiert und daraus mit Hilfe von CSS ein Dropdownmenü mit Fade-Effekt erstellt.

Thinkin’ Tags: visueller Editor zur Erstellung von Website-Prototypen

Von Vladimir am 27. 09. 2012 um 14:51

Dirk Jesse dürfte sehr vielen deutschsprachigen Webentwicklern durch sein CSS-Framework YAML bekannt sein. Seit heute gibt es eine öffentliche Alpha-Version seines neuen Projektes mit dem Namen Thinkin’ Tags: Es handelt sich hierbei um einen visuellen Editor zur Erstellung von Website-Prototypen. Bereits jetzt werden YAML und Blueprint.CSS unterstützt. Unterstützung für weitere CSS-Frameworks, wie zum Beispiel Twitter […]


Archiv: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 34 35 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.