WordPress & Webwork

Thunderbird auf USB-Stick anstatt Bloglines

Martin hat mich mit seinem Kommentar auf eine Idee gebracht.

In der neuen Thunderbird-Version (für Nichkenner: das E-Mail-Programm des Mozilla-Projektes) gibt es einen RSS-Reader. Und TB gibt es auch in einer gezippten Version, welche man auch von einem USB-Stick laufen lassen könnte. Somit könnte man auch die RSS-Feeds empfangen und somit hätte man einen "mobilen" RSS-Reader und könnte zwischen mehreren Rechnern wechseln.

Hm, muss ich mal austesten ob dies möglich ist.

Nachtrag: klappt leider nicht. Denn die Feeds werden auf jeden Fall auf der Festplatte gespeichert. Ich habe leider nicht die Einstellunggefunden, die dies ändert. Schade.

5 Reaktion(en)

  1. Pingback: Peruns Blog » RSS vom USB-Stick

  2. kronn

    Leider steht und fällt das mit der USB-Unterstützung auf den fraglichen Rechnern. Bei mir zuhause und bei Freunden ist das kein Problem, im Büro läuft allerdings noch WinNT 4.0. USB-Unterstützung gibt es dafür nicht. Bloglines funktioniert aber (naja, ist eben eine WebApp).

  3. alp

    Ich lese die Feeds seit ein paar Tagen auch mit TB, dein "Versuch" würde mich interessieren. Die Mails von TB (und damit auch die Feeds) werden ja in einem anderen Verzeichnis (Anwendungsdaten) gespeichert. Die müssten dann schon mit auf den Stick. Wenn du’s schaffst, dass die Anwendungsdaten auf dem Stick gefunden werden, wäre das schon kühl.

  4. Martin

    Das Profil müsste natürlich auch auf dem USB-Stick liegen. Wenn man Thunderbird mit dem Parameter -p startet, startet der Profilmanager, dort kann man ein neues Profil erstellen und auch den Pfad wählen. Möglich ist auch, ein bestehendes Profil zu übernehmen, eine Vorgehensweise hierfür wäre z. B. das Anlegen eines neuen Profils (wie beschrieben) und dann das Ersetzen der Daten in dem neuen Pfad mit dem Profil aus %userprofile%\Anwendungsdaten\Thunderbird (unter XP). Das alte Profil kann man dann über den Profilmanager löschen.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!