War sehr schön. Obwohl wird dann nur zu fünft (Alex, Arne, Sencer, Sahanya und meine Wenigkeit) waren, war der Abend mehr als gelungen.

Und nein, wir haben uns nicht nur über Weblogs & RSS unterhalten. Eigentlich haben wir so ziemlich jedes Thema angerissen, auf welches man innerhalb eines fünstündiges Gespräches kommen kann :smile:.

Auf jeden Fall haben wir uns alle fünf dafür entschieden aus dem kölner Blogger-Treff eine feste Institution zu machen :grin:. Mal schauen was sich diesbezüglich alles machen lässt.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. […] ermöglicht, den Schmerz auszuhalten. Charlie Chaplin; New York Times, 1940 Gestern beim Bloggertreffen hat Sencer erzählt, dass „Der große Diktator” vo […]

  2. Danke fürs Anstoßen des Treffens. 😉 Lustig wars, ich freue mich schon aufs nächste mal.

    > Eigentlich haben wir so ziemlich jedes Thema angerissen

    Die Spannbreite hat mich fast schon beängstigt. Vom Träkker fahren über klöppeln (?) bis zu politischen Themen, von Bloggerlogen ( :mrgreen: ) über Fake-Dokus bis Altenpflege. Waren wir wirklich nur zu fünft?

  3. Hallihallo,

    mir hat es auch mal wieder großen Spaß gemacht. Ob Blogger Loge 😎 oder lockeres Treffen :wink:, ich bin dabei.

    Liebe Grüße an euch alle
    Alex

  4. Wäre schön, wenn es ein neues Treffen dann in Kürze nochmal gäbe. Dieses Wochenende lag (…liege…) ich mit einer Rückenverstauchung noch flach. 🙁

  5. Träkker fahren

    Oh shit, bin ich also einen Tag zu spät heute an Kölle vorbeigefahren…

Kommentare sind geschlossen.