WordPress & Webwork

Alte Beiträge als Neu bei NetNewsWire

Ich habe in den letzten Tagen von einem Leser Hinweise bekommen, dass die alten Beiträge hier im Weblog des öfteren in NetNewsWire als Neu bzw. "upgedatet" werden. Da ich mich mit dem Dienst und seinen Einstellungen nicht auskenne, verlasse ich mich auf die Vermutung des besagten Lesers, dass dies durch die Einbindung der "Verwandten Beiträge" in Newsfeed passiert.

Die "Verwandten Beiträge" werden durch das Plugin Simple Tags an Hand eingesetzter Tags generiert und meine Einstellung erzeugt für jeden Beitrag bis zu zehn aktuellste verwandte Beiträge und anscheinend wertet NetNewsWire das automatische Hinzufügen neuer verwandter Beiträge als Update.

Kann das jemand von euch evtl. bei einem anderen Dienst bestätigen, weil ich bei Bloglines dieses Phänomen nicht beobachten konnte?

Nachtrag: ich habe jetzt die Kommentaranzahl bei den "verwandten Beiträgen" raus genommen und würde die NNW-Nutzer mal um einen Feedback bitten. Wenn das nicht hilft werde ich dann testweise die Funktion komplett aus dem Feed nehmen.

Nachtrag 2: habe vor ca. 15 Minuten, die "verwandten Beiträge" komplett aus dem Newsfeed herausgenommen, jetzt braucht Feedburner etwas Vorlauf bis es umgesetzt wird.

20 Reaktion(en)

  1. Thomas

    Hier ist besagter Leser!

    Grundsätzlich muss der Feed-Reader überhaupt erst einmal die Möglichkeit bieten, dass geänderte Beiträge als neue Beiträge gelistet werden. Diese Option kann ich in NetNewsWire ein-/ausschalten. Mit der aktivierten Funktion werde ich somit bei Änderungen/Updates von Beiträgen automatisch wieder darauf aufmerksam gemacht.

    Peruns Beiträge erhalten (wie oben geschildert) die "Verwandten Beiträge" mitgeliefert und damit hat ein älterer Beitrag eben eine Änderung erfahren, was NetNewsWire eben registriert.

    Die Frage bei den anderen Feed-Readern ist, ob diese überhaupt geänderte Beiträge erkennen und diese zeigen/markieren. Erst dann ist die Frage richtig beantwortet.

    Dies noch einmal zu genaueren Erklärung, denn wirklich stören tut es mich ja nicht. Perun möchte dem ganzen nur tiefer auf den Grund gehen.

  2. Benni

    In meiner eigenen Installation von Tiny Tiny RSS sehe ich nur anhand eines kleinen Icons, dass der Artikel aktualisiert wurde. Er erscheint aber deswegen nicht bei den neuen Artikeln.

  3. jeichhor

    Verändert das Plugin denn den Artikel nachträglich, wenn sich etwas ändert? Z.B. wenn ein verwandter Artikel hinzukommt, oder wenn ein verwandter Artikel einen weiteren Kommentar erhält.

    Ich habe mal eben zurückgeblättert: die verwandten Beiträge hast du Anfang Februar implementiert. Seither sind mir nur 2 Dubletten aufgefallen:
    „Neue Menüstruktur für WP 2.7“ vom 26.9. (Headline geändert) und „Wie verfasst ihr eure Blog-Beiträge?“ vom 20.5. (Text geändert).

    Wenn die fraglichen Artikel älter waren, könnte man prüfen, ob Feedburner für die Felder die Image-src ändert insbes. z.B. bei den variablen Feldern: „8 comments on this item“ oder „Save to del.icio.us (1 save)“.

    Ich habe die Behandlung von Dubletten/Updates via Prüfsumme über das gesamte Item-Tag gelöst: neue Summe, neuer Artikel. Schliesslich möchte man sehen, wenn jemand Rückzieher macht 8)

  4. Perun

    @jeichhor,

    das Plugin verändert lediglich die Liste unter "Verwandte Beiträge" wenn ein neuer Beitrag hinzukommt der dort einsortiert werden soll.

    Nehmen wir mal an, ein Beitrag hat den Tag web-2.0. Dann werden unter ihm alle Beiträge aufgelistet (die 10 neuesten), die auch den gleichen Tag aufweisen. Schreibe ich nun einen neuen Beitrag der den gleichen Tag aufweist, dann ändert sich die Auflistung bei allen Beiträgen.

    Du bringst mich natürlich auf eine weitere Spur. Evtl. könnte das wirklich mit Feedburner zusammenhängen.

  5. Cindy

    Ich kann Thomas zustimmen. Auch ich nutze NNW mit der besagten Funktion und ich möchte sie nicht mehr missen. Natürlich sind aber eben auch Beiträge dabei die verwandte Beiträge im Feed anzeigen. da ist es eben oft so das diese noch mit der anzahl an Kommentaren angezeigt weden. Und wenn dann jemand kommentiert, ändert sich die Zahl und der Beitrag taucht als neu auf. Da es nicht wirklich eine Änderung ist und diese mich meist auch nicht wirklich interessiert, ist es nicht gerade fördernd dieses Beitrag wieder zu lesen, aber man kann ja schnell überblättern 😉

    Ich finde es persönlich Schade, das diese Funktion andere Reader nicht können. Denn oft ist es ja so das jemand einen Nachtrag schreibt, der dann verloren geht.

  6. Falk Hedemann

    Auch in nutze NNW und habe gerade ganz "frisch" 19 alte Beiträge erhalten. Das kommt zwar ab und an auch bei anderen Seiten vor, aber nicht so extrem.
    Ich bin mir noch nicht wirklich sicher wie nervig ich das finde, aber es stört schon ein wenig.

  7. Thomas

    Das ist jetzt genau der Fall den ich so liebe: Ein Update in einem Beitrag und ich bekomme ihn in NetNewsWire wieder als neuen Beitrag angezeigt. Damit weiß ich, der Verfasser hat mir etwas neues zu sagen.

    Das jetzt alle anderen Beiträge auch noch einmal als "Neu" kommen ist klar, denn die Kommentaranzahl der "verwandten Beiträge" ist ja weggefallen. Ich vermute nur, bei neuen Beiträgen wird gleiches Phänomen weiterhin auftauchen, da die älteren Beiträge ja durch die "verwandten Beiträge" wieder geändert werden und damit in NNW wieder als "Neu" auftauchen.

    Ich habe mir mal die Einstellungen von Simple Tags angeschaut und stelle fest, dass es möglich ist die "verwandten Beiträge" aus dem Feed rauszunehmen (Einstellungen → Simple Tags → Related Posts → Automatically display related Posts into Feeds). Wenn also nicht explizit Wert darauf gelegt wird, die "verwandten Beiträge" auch im Feed anzuzeigen, solltest Du vielleicht einmal diese Option versuchen.

  8. Cindy

    Also Perun, wenn es dir nichts ausmacht, dann hau doch die "ähnlichen Beiträge" raus. Ich glaube, dass die eh keiner wirklich wahrnimmt. Oder vielleicht vorher eine Umfrage machen 😉

  9. Thomas

    Kurz vor zehn in Deutschland und perun hat einen neuen Artikel veröffentlicht. Und siehe da, es ist der Einzige der in meinem Feedreader auftaucht; keine alten Beiträge, die als "neu" ankommen. So mögen wir NetNewsWire-Nutzer es. Danke!

  10. Pingback: Neues in den letzten Tagen » Peruns Weblog

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.