WordPress & Webwork

Neue Menüoptik für WordPress 2.7

WordPress 2.7 nähert sich immer mehr dem Erscheinungstermin im November (die Beta-Version wird schon innerhalb der nächsten zwei Wochen erwartet) und wieder gibt es eine große Veränderung in der aktuellen Entwickler-Version.

Wie im Wireframe schon angekündigt, haben die einzelnen Menüpunkte in der Navigation ein Icon erhalten.

Bemerkenswert ist zudem, dass man die Möglichkeit hat die Navigation bzw. die Menüpunkte vollständig einzuklappen, so dass nur noch die Icons sichtbar sind. Fährt man dann mit der Maus über ein Icon, so erscheinen die Unterpunkte rechts vom Icon und lassen sich dann auswählen.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Icons nicht bei allen Nutzern auf restlose Begeisterung stoßen, allerdings finde ich die Idee bzw. die Möglichkeit die Menüs durch das Einklappen platzmäßig auf ein Minimum zu reduzieren sehr gut. Die Icons erscheinen mir durchweg selbsterklärend, so dass man sich nach etwas Eingewöhnungszeit problemlos "schriftlos" zurechtfinden sollte.

10 Reaktion(en)

  1. Andreas

    Wow, das sieht ja wirklich recht beeindruckend aus. Also mir persönlich gefällt die Idee mit den Icons sehr gut.

    Jetzt bin ich noch mehr auf die neue WP-Version 2.7 gespannt :).

  2. paul

    hallo,

    also ich teste die neue WordPress version und da ist mir das auch aufgefallen. Die Icons finde ich sehr gut, da sie kaum stören und kaum Platz wegnehmen.

    Allerdings empfinde ich WordPres auf dem Dashboard als unübersichtlich, aber da kann sich ja noch was tun.

    Was ich dich noch fragen wollte ist, ob du ein Plugin kennst, womit man einstellen kann, ob ein User den Beitrag zum review vorlegen kann oder sofort publizieren kann. Also das es beide Möglichkeiten gibt: einmal den Button zum Preview vorlegen und einen Button für das sofortige veröffentlichen. Vielleicht kennst du was.

    Paul

  3. nastorseriessix

    Na das sieht soch mal echt super aus, alles etwas minimalistisch gehalten, finde ich gut diesen neuen Punkt der Navigation im WP 2.7 ! 😉

    So wie es aussieht geht es jetzt schlag auf Schlag mit den Neuerungen! 😀

  4. cywhale

    Die Icons sind meiner Meinung nach zwar gewönungsbedürftig, dafür fällt di Gewöhnungsphase aber relativ kurz aus – schnell funktioniert das Arbeiten wie gewohnt. Gerade heute habe ich mich über das ältere Slide-Menü und die Problematik mit Netbooks (480-600px Höhe) ausgelassen – schwupps ist das Thema vom Tisch. Mir gefällt das neue Menü jedenfalls ganz gut.

  5. Markus Pezold

    Nachdem ich die neueste Version gestern auf meinem Testsystem installiert hatte, war das Dashboard das erste was mich störte. Die Navigation fand ich eigentlich gelungen.

    Heute nach dem ich den automatischen Update gestartet hatte – war ich überrascht über die Neuerungen, die sich an der Navigation getan haben. Gewöhnungsbedürftig sind die Icons auf jeden Fall – vor allem, da sie in meinen Augen von der Farbgebung absolut nicht passend sind. Aber die Bilder kann man ja bei Bedarf eigenständig austauschen – bzw. farblich anpassen. Ist ja nur ne Arbeit von Minuten.

    @Sahanya: Danke für deine aktuellen Kommentare zur WordPress.

    Gruß Markus

  6. Pingback: WordPress steht vor der Tür » Peruns Weblog

  7. Sven Schmidt

    Hallo,

    habe WP 2,7 zu Testzwecken installiert und gleich wieder deinstalliert!
    Das Dashboard ist eine Katastrophe!

    Mir wurden nahezu sämtliche Einstellungsmöglichkeiten genommen!

    Wo bitte ist die Plugin-Verwaltung etc. ?

  8. Sahanya

    @Sven Schmidt,

    eine Katastrophe? Sicherlich eine Umgewöhnungszeit braucht man schon, aber ich denke die neue Menüführung ist durchaus gelungen.

    Die Plugin-Verwaltung ist da wo sie schon immer war: Plugins –> Verwalten

  9. Sven Schmidt

    Danke,

    unter Plugins ist bei mir lediglich Werbung für neue Plugs!
    NICHTS->Verwaltung!!

    Mag am ITAdance-Theme liegen. Habe aber keine Lust alles neu zu gestalten!

    Werde also warten (auf ein besseres WordPress)

    Sven

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.