WordPress & Webwork

Neu in WordPress 2.9: Bilder aus der Mediathek in einen Artikel einfügen

Etwas untergegangen ist wahrscheinlich die folgende Neuerung in WordPress 2.9, über die ich ehrlich gesagt auch gerade durch Zufall gestolpert bin. Sie ermöglicht einem das Einfügen von Bildern aus der Mediathek heraus in Artikel oder Seiten. Und zwar das Einfügen von Bildern, die bisher noch in keinem Artikel oder auf keiner Seite eingefügt wurden. Also, der Reihe nach:

Wenn man eine Datei hochgeladen hat, diese aber in keinem Artikel (oder Seite) verwendet, wird in der Mediathek der Link Verwenden angezeigt. Klickt man auf diesen, kann man nach einem Artikel (oder Seite) suchen lassen, dem man dieses Bild hinzufügen möchte. Die Eingabe eines Schlagwortes reicht und man bekommt eine Übersicht aller gefundenen Artikel (oder Seiten). Dann einfach den gewünschten Artikel (oder Seite) auswählen und auf den Button – Wähle – klicken.

Das nachträgliche Anhängen von Bildern, bietet sich insbesondere bei Galerien an.

9 Reaktion(en)

  1. Stefan B.

    Wenn ich das richtig verstehe tauchen die Bilder dann in der Mediengallerie für den Artikel auf. Danach klann ich dann zu dem Artikel gehen und die Bilder dann dort z.B. als Galerie einfügen. Ist das so richtig?

    1. Sahanya

      @Stefan B.
      Nicht ganz. Wenn der Artikel noch keine Bilder enthält oder nur Einzel-Bilder, dann tauchen Sie lediglich auf dem Reiter "Galerie" auf, der erreichbar ist, wenn man ein Bild einfügen möchte. Enthält der Artikel aber schon eine Galerie so wird das Bild automatisch hinzugefügt.

  2. Christoph

    get_post_thumb. da kann man wohl thumbs zuweisen. für thumb-magazine. man muss einem beitrag aber wohl explit ein bild als thumb geben, was es dann wieder unpraktisch macht.

  3. Pingback: WP 2.9 updaten, die Features, Ladezeiten, Themes, Mobile

  4. Guru 2.0

    Leider generiert WordPress, bei mir zumindest, keine neue ID für das Bild im HTML-Code. Dadurch wird man, wenn auf der Startseite mehrmals dasselbe Bild verwendet, mit invalidem XHTML bestraft. Denn jedes id-Attribut muss auf der Seite ja einen eindeutigen Wert besitzen.

    Ist das jemanden schon aufgefallen und gibt es eine Lösung dafür?

  5. Pingback: Gründe, warum wir WordPress einsetzen

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!