WordPress & Webwork

Gewinnspiel: erzähl von deiner Schultüte

Schultüte (Bildquelle: aboutpixel.de / Schultüte © Bernd Boscolo)

Bildquelle: aboutpixel.de / Schultüte © Bernd Boscolo

Am 15. Januar 2010 wird dieses Weblog sechs Jahre alt. Üblicherweise wird man in diesem Alter eingeschult, daher haben wir uns gedacht hier ein Gewinnspiel zu starten, indem die Teilnehmer ein bisschen von ihrer Schultüte und ihrem ersten Schultag erzählen: Wie war der erste Schultag? Was war in der Schultüte? Habt ihr an dem Tag etwas trauriges und/oder lustiges erlebt etc.

Wer Interesse an dem Gewinnspiel hat, der kann entweder hier einen Kommentar hinterlassen oder in seinem Weblog einen Artikel schreiben und hierher einen Pingback absetzen. Neben der Erzählung bezüglich der Schultüte und/oder des ersten Tages würde ich euch um folgendes bitten:

  • Kommentatoren sollten bitte eine gültige E-Mail-Adresse setzen
  • Leute die hierher pingen: stellt bitte sicher, dass man in eurem Blog zumindest die E-Mail-Adresse schnell finden kann
  • Ich werde die E-Mails bzw. die Adressen der Gewinner an die jeweiligen Spender weiterleiten.
  • Nennt noch mind. so 6-7 Preise (gerne auch mehr) die ihr gerne hättet in absteigender Reihenfolge. Gerne auch Sachen, die ihr nicht möchtet, weil kein Bedarf herrscht. Dadurch können wir das ganze später schneller abwickeln.
  • Geduld ist eine Tugend: Kommentare und Pingbacks der Erstkommentatoren landen standardmäßig in der Warteschlange.

So und nun zu den Gewinnen:

Gewinne im Wert von mehr als 1.750 Euro

Ansgar Hein Chefredakteur vom Webstandards-Magazin spendiert 1x ein Jahres-Abo von Webstandards-Magazin. Der Wert des Gewinns ist 28 Euro.

Sergej Müller spendiert eine Lizenz von wpSEO, dem SEO-Plugin für WordPress. Eine Lizenz kostet 20 Euro.

Billomat ist ein Online-Dienst um Rechnungen zu erstellen und zu verwalten. Die Firma spendiert eine Gutschrift: "3 Monate Billomat in jedem beliebigen Tarif kostenlos nutzbar. Das wäre dann eine Ersparnis von bis zu 147,00 Euro (im Tarif XL).".

Das Portal t3n.de spendiert 3x ein Jahresabo des t3n-Magazins. Der Wert dieser Spende liegt bei 105 Euro.

Das Online-Lernportal akademie.de bietet 5x drei Monate kostenlose Mitgliedschaft (5 x 45 Euro) und 5x übertragbare Gutscheine in Wert von je 25 Euro für Workshops. Der Gesamtwert liegt bei 350 Euro.

Mein Verlag spendiert 5x ein Buch freier Wahl aus dem Sortiment von mitp/bhv. Die Gewinner können sich dann ein Buch nach Ihrer Wahl aus dem Sortiment aussuchen und werden dann von dem Verlag beliefert. Der Wert diese Spende: max. 275 Euro.

5000 Einblendungen eines 300 x 250 Pixel großen Banners auf SteviesWebsite.de.

Sascha Schoppengerd bietet 2x für einen Monat Bannerplatz auf seiner Website, 5x Gutschein über 50% Rabatt in seinem Software-Shop und einen Platz in einem seiner Social-Media-Seminare.

1x 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de.

1x ein WordPress-Hosting-Paket für ein ganzes Jahr im Wert von 60 Euro.

Alexandra Steiner hat sich auf barrierefreie Websites spezialisiert und spendiert eine Webseiten-Analyse im Wert von 400 Euro.

Und von uns ein paar Bücher

3x Webwork-Tools Auch wir haben ein paar Kleinigkeiten, die wir dem Gewinnspiel beisteuern werden:

Das Gewinnspiel endet am 18. Januar 2010 um 23:59.

* = Amazon-Partnerlink

42 Reaktion(en)

  1. Tobias

    Sehr gute Idee 😀
    ——————————
    Meine Schultüte ist schon etwas länger her, aber sie selber gebastelt und enthielt natürlich fast nur gesunde "Süßigkeiten" ;). Aber auch etwas ungesundes, das freut einen als Kind ja immer besonders! Sie war groß und mit einer Giraffe verziert, glaube ich, es ist wie gesagt schon ein paar Jahre her, so an die 17/18 Jahre. Ich denke der Tag war lustig, ich weiß es aber nicht mehr genau… er war sicher lustig :).

  2. Alexandra

    Eigentlich dürfte ich als Sponsorin gar ned mitmachen, aber ich möchte erwähnen, dass ich KEINE Schultüte bekommen hab. Ich war immer voll neidisch, weil meine MitschülerInnen alle so schöne Schultüten hatten.

    Ich hätte so gern eine gehabt, so mit Stiften und Süßigkeiten. Vielleicht wäre ich dann motivierter gewesen. Naja … auch ohne römisch Einsen ist was Ordentliches aus mir geworden.

    LG aus Wien und viel Glück …

  3. Damian

    Auf einem alten Foto wirkt die Schultüte fast größer als ich selber. Ich habe mich eigentlich auf die Tüte nur gefreut, weil da normalerweise immer ganz viele Süßigkeiten sind. Aber ich glaube da war nur eine kleine Tüte Smarties. Der Rest war etwas sinnvolles wie Stifte, Hefte, Federtasche, usw. die ich alle jedoch nicht haben wollte ^^

    War dann kurz sogar traurig, weil andere sich mit Süßem nur so bewerfen könnten, weil es so viel war.

    billomat, wpseo und t3n abo habe ich bereits, daher dafür kein Bedarf. der rest gerne erwünscht 😛

    gruß
    Damian

  4. Chris

    Zuerst einmal natürlich herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

    Also meine Schultüte war selbstgemacht, einen guten Meter lang, mit hellgrünem "Körper" und gelbem "Verschluss". Außen stand auch meine ich etwas drauf. Was letztlich drin war ist mir mittlerweile nach fast … äh … ich glaub 26 Jahren entfallen, vermutlich Süßigkeiten und Schreibutensilien, aber der ganze Tag an sich war der Knaller damals. Meine Eltern haben mich zur Schule gebracht, ich habe zum ersten Mal meine Mitschüler gesehen, von denen ich einige noch nicht kannte, und alles war super aufregend, neu und interessant. Hach, waren das noch Zeiten *schwärm* 🙂

    Was ich von den Gewinnen gerne hätte:
    – die wpSEO-Lizenz
    – t3n – Jahresabo
    – Webstandards – Jahresabo
    – die Webseiten-Analyse
    – ein Buch von mitp/bhv
    – Wikio – Bannereinblendungen

    Und was nicht (da schon vorhanden):
    – WordPress-Das Praxisbuch

  5. Stefan Wienströer

    Glückwunsch zum Jubiläum!

    Was ich gerne hätte:

    – 1x 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de.
    – Webseiten-Analyse im Wert von 400 Euro.
    – 2x für einen Monat Bannerplatz bei Sascha Schoppengerd

    Was ich nicht gerne hätte sind die 5000 Bannereinblendungen auf SteviesWebsite, oder darf man als Sponsor seinen eigenen Preis gewinnen?^^

  6. Stefan Wienströer

    Edit hab die Fragen vergessen (anderer Kommentar ist weiter oben)

    Wie war der erste Schultag?
    Da hat Schule noch Spaß gemacht^^

    Was war in der Schultüte?
    Süßes und nen bisschen Spielzeug

    Habt ihr an dem Tag etwas trauriges und/oder lustiges erlebt etc.
    Nichts woran ich mich heute noch erinnere

  7. Johann

    hezlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

    ich hatte leider nie eine Schultüte, war bei uns nicht üblich wir mussten stattdessen einen Blumenstrauß für unsere Klassenlehrerin am ersten Schultag mitbringen.

    Ich hätte gern:
    – 1x 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de
    – 5x ein Buch freier Wahl aus dem Sortiment von mitp/bhv.
    – 5000 Einblendungen eines 300 x 250 Pixel großen Banners auf SteviesWebsite.de
    – Webseiten-Analyse im Wert von 400 Euro
    – Buch: Werkzeuge fürs Web
    – Jahresabo des t3n-Magazins
    – drei Monate kostenlose Mitgliedschaft bei akademie.de

  8. Anno07

    Eine tolle Aktion! Lang, lang ist es her:

    Wie war der erste Schultag?
    Sehr aufregend! Ich habe mich sehr auf die Schule gefreut. Irgendwie hatte ich mir alles viel schwerer vorgestellt als es dann letztendlich war 8)

    Was war in der Schultüte?
    Sehr viele praktische Schulsachen, ein riesiges Kuscheltier und jede Menge Süßigkiten.

    Habt ihr an dem Tag etwas trauriges und/oder lustiges erlebt?
    An diesem Tag nicht direkt…nur wenn ich mir die Frisur und die Klamotten auf dem Foto anschaue, finde ich es lustig. In der 2. Klasse ist mal ein Schwein vor mir auf die Straße gefallen. Ein echtes, lebendiges. Hinter unserer Schule war ein Schlachtbetrieb. Die Ausrede für’S Zuspätkommen hat mir dann aber keiner so richtig geglaubt.

    Mein Wunschgewinn-Ranking:
    1. ein Buch freier Wahl aus dem Sortiment von mitp/bhv
    2. ein Jahresabo des t3n-Magazins
    3. bei akademie.de drei Monate kostenlose Mitgliedschaft
    4. 5000 Einblendungen eines 300 x 250 Pixel großen Banners auf SteviesWebsite.de

    Die restlichen Preise sind für mich eher uninteressant, da ich nicht genug Profi auf den HTML-Gebieten bin 😳

  9. thomas

    Tolle Preise,

    zur Zeit haeb ich auch noch eine Glückssträhne und müsste unbedingt mitmachen, aber leider habe ich keinerlei Erinnerung an meinen Schultüte.
    Ich weiß nur, dass ich eine hatte.

  10. Panthera-IT

    Schultüte? Was ist den das?

    Nun mal ohne Scherze. Ich komme aus Kasachstan und zur Schule bin ich noch zurzeit von Sowjetunion gegangen. Es gab ei uns keine Tüten, keine Süßigkeiten oder ähnliches. Es war erste September (Schule fängt da immer am ersten September an). Schon ziemlich kalt, dennoch fast eine Stunde müssten alle Brav vor der Schule nur in Uniform stehen. Ja wirklich Uniform war für uns wie Schultüte.

    Naja, dann müssten alle ordentlich in Reihen stehen und auf den Schuldirektor hören, was er sagte weis ich nicht mehr. Ein Mädchen von der Erstklässler, wurde getragen und Sie hatte ersten Gong gemacht, nach einer Doppelstunde dürften wir nach Hause.

    Dann hat die lustige Teil angefangen, wir dürften spielen, viele haben sich gar nicht umgezogen und in Uniform gespielt, das war ein riesen Fehler, da abends jeder Zweite riesen Ärger zu Hause hatte. Schließlich morgen musste man in gleiche Uniform zur Schule und es war verdreckt, in schlimmsten Fall zerrissen. Da die Uniform sehr teuer war, hatten fast alle nur ein Anzug/Kleid und dementsprechend dürfte es nicht schmutzig werden oder noch schlimmer zerrissen.

    Aber trotzdem hat man positive Erinnerung daran. Jedes Kind aus Kindergarten möchte zur Schule, in diesen Lebenszeiten möchte man lernen, denkt man ist jetzt größeres und kluges, als noch im Kindergarte gebliebenes Kind.

    Gewünschte Gewinne:
    Webstandards-Magazin
    t3n-Magazins
    WordPress – Das Praxisbuch (2. Auflage)
    Werkzeuge fürs Web5x ein Buch freier Wahl
    wpSEO

    Muss man den Preis von dem Verlag auch direkt nennen? Es ist eine große Auswahl.

  11. Sebastian Schneider

    Vor gut 26 Jahren kam ich auch in den Genuß eine Schultüte stolz mein Eigen zunennen und mit meinen liebevollen Eltern zur Schule zu gehen. Ich war natürlich stolz auf meine Schultüte und mehr daran interessiert, diese auszupacken, als an der Einschulung an sich. Aber damit mußte ich glaube ich warten bis ich daheim war.

    An vieles drumrum kann ich mich nicht mehr erinnern, aber wie so oft blieb einiges hängen: die Schultüte fast so groß war wie ich. An der Öffnung oben war immer so komisches Papier (so gerafftes gelbes meine ich) und dann mit einem Schleifchen zusammengebunden. Von diesem Tag hängt bei uns der Wand immer noch ein Bild – gerne blicke ich drauf, wenn ich denn in der Heimat bin.

    Dann war das nächste noch, woran ich mich gut erinnere, dass so eine Art "Schnitzeljagd für das Wohnzimmer" enthalten war. Da ich schon immer gerne alles untersucht habe, war das ein Zettel mit Hinweisen. Ende von der Schnitzeljagd war der Platz unter dem Wohnzimmertisch (da hing immer so eine braune Decke drüber, deswegen konnte man nicht gleich drunterschaun) und dort fand ich dann einen Playmobilbus. Und irgendwie hört es dann auf mit den Erinnerungen – aber alles in allem positiv in der Erinnerung geblieben.

    Aber eben mit Erschrecken festgestellt, wie lange das schon her ist 😆 Aber die Idee finde ich ganz nett mit der Geschichte, deswegen habe ich mich spontan auch zum mitmachen entschlossen.

    Für eure Statistik, ich bin durch diesen Tweet: http://twitter.com/selbstaendig/status/7642808351 hier aufmerksam geworden 😉

    Sollte ich tatsächlich mal bei was gewinnen, würde mich alles in Printform interessieren aber nichts von WordPress.

    Danke und viele Grüße
    Sebastian

  12. Chris S.

    Ich würde ja schon gratulieren, aber dafür ist es noch ein paar Tage zu früh 😉 An meine Schultüte kann ich mich kaum noch erinnern, höchstens noch an das Foto von mir zur Einschulung, ohje. Achja und ich durfte in der zweiten Reihe von hinten sitzen, super. Für den Fall dass ich was gewinnen sollte:

    Favorit: 1x 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de.
    oder was zum lesen, gerne eines der Abos oder das WordPress Buch.

    Viele Grüße,
    Chris

  13. edit 'O

    Ich erinnere….mich nicht. Es gab nie diese Erinnerungen. Ich zweifele sogar daran, jemals eingeschult worden zu sein. Und das alles nur, weil es keine Fotografie von mir mit einer Schultüte gibt (von meinen drei Geschwistern gibt es die). Ich erinnere mich aber daran, dass mich einmal die Nachbarstochter (sie besuchte schon die 2. Klasse und ich war vier oder fünf Jahre alt) mit in die Schule nahm. Das war tierisch, denn es wurde ein Theaterstück aufgeführt, alle Kinder waren Tiere: Pferd, Esel, Affe, Löwe usw. und ich dachte an dem Tag bis in den Schlaf hinein, so wird also in der Schule geprochen. Das war aber, wie geschrieben, vor meiner Einschulung, an die ich nicht die geringste Erinnerung habe. Ich hoffe jedoch (ohne Hoffnung stirbt man bekanntlich), ich werde mich im hohen Alter einmal daran erinnern. Dann, wenn ich mich nicht mehr daran erinneren kann, was ich letzten Sommer getan habe…

    Ich möchte einfach nur ein Buch gewinnen. Am liebsten Werkzeuge fürs Web.
    Oder 3 Monate Billomat.
    Ein Jahresabo des t3n-Magazins wäre auch schön.
    Ein aktuelles WordPress Buch ist auch genehm.
    Und:
    Auf keinen Fall möchte ich irgendwelche Bannereinblendungen gewinnen.
    Und auf keinen Fall möchte ich ein Verlierer sein.
    Bin ich nicht, da ich peruns Weblog seit mindestens fünf Jahren lese.
    Ja, so ist das.

  14. ichselbst

    Schultüte?
    Bei mir ging´s eher um den Ranzen.
    Den wollte ich nämlich nicht auf den Rücken ziehen. Ich habe ihn ca. ein ganzes Jahr in der Hand getragen. So lange bis mich mein Vater mit einem Mini-Basketball bestochen hat. Ab da an war der Ranzen auf dem Rücken…
    Die Schultüte war definitiv selbstgebastelt, so wie sich das gehört.

    Meine Lieblingsgewinne:
    WordPress – Das Praxisbuch
    ein Buch freier Wahl aus dem Sortiment von mitp/bhv
    Werkzeuge fürs Web
    WordPress: Das Einsteigerseminar
    Wikio Einblendungen
    Abo der t3n

  15. Pingback: Gewinnspiel: Erzähl von deiner Schultüte | Susis Traumland

  16. Fabian

    Hallo,

    an meine Schultüte kann ich mich noch sehr gut erinnern! Die wurde damals noch gebastelt von den Erzieherinnen und die haben sich damit echt viel Mühe gegeben. Ich hatte mir nach reiflicher Überlegung eine Tüte in Stift-Form gewünscht. Also etwas eckig mit roter Farbe und darauf dann in bunten Großbuchstaben meinen Namen. Was sich darin alles befand, weiß ich nun letztlich nicht mehr genau. Ich glaube neben ein paar Süßigkeiten auch Dinge für den Schulalltag wie Stifte und meinen ersten Füller.

    Meine Wünsche:
    – mitp/bhv Buch
    – t3n Abo
    – Webseiten-Analyse
    – Werkzeuge fürs Web
    – Lizenz wpSEO
    – Webstandard Magazin Abo

    Danke und viel Glück den anderen und natürlich sechs weitere erfolgreiche Jahre!

  17. chris

    ich bin nun 24 jahre, da ist das mit der erinnerung an die gute alte schultüte ganz schön schwierig 😉
    ich weiß noch, dass bei uns die schultüten an einem baum hingen. dort ist man mit der ganzen familie inkl oma und tante dann hin wo die zukünftige klassenlehrerin die tüten herunterholte. neben vielen ungsunden – aber süßen sahcen 😉 – waren auch einige nützliche dinge für die schule dabei, wie stifte, lineal, radiegummi uä mit dabei. nach der "ernte" der tüte gings dann wieder heim, wo sie ausgepackt werden durfte *freu*.

    ich hätte gern folgende preise in folgender prioritätenliste:
    – Jahresabo des t3n-Magazins
    – 5000 Einblendungen auf SteviesWebsite.de.
    – Bannerplatz von Sascha Schoppengerd
    – 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de
    – Webseiten-Analyse von Alexandra Steiner
    – Jahres-Abo von Webstandards-Magazin
    – Buch – Werkzeuge fürs Web

  18. Maik

    Na dann mach ich auch mal mit.

    Der erste Schultag war schon aufregend. Allerdings kann ich mich nicht mehr so genau daran erinnern… soweit ich weiß waren alle in nem Saal versammelt und anschließend auf’m Schulhof.

    In der Schultüte waren Süßigkeiten, irgendwas Gesundes (schätze mal Mandarinen) und Utensilien für die Schule.

    Wunschliste von den Gewinnen:
    – 3 Monate kostenlose akademie.de Mitgliedschaft
    – Ein Buch freier Wahl aus dem Sortiment von mitp/bhv
    – Bannereinblendungen auf wikio.de
    – WordPress – Das Praxisbuch
    – Jahresabo des t3n Magazins
    – Webseiten-Analyse im Wert von 400 Euro

  19. Pingback: Angi’s Blog » Gewinnspiel: Meine Schultüte

  20. bee

    Meine Erinnerung lässt sich selbst in aller Ausführlichkeit sehr knapp fassen: ….. Ende.

    Ich erinner mich nicht. Meine bewussten Erinnerungen setzen irgendwo in der 2. Klasse ein, als ich meine Mathelehrerin fürchtete, meine Klassenlehrerin liebte und Sticker tauschte.

    Aber zum Glück gibt es Fotos! Auf diesen Fotos habe ich eine violette Schultüte mit rosa Kreisen – oder umgekehrt? Hmm, ich frag mich grad, was da wohl drin war. Bestimmt Schokolade. Und eine Regina-Regenbogen-Puppe.

    Damit hab ich die Aufgabe zwar schlecht, aber bestmöglich erfüllt, und hoffe mal, auch in den Kreis der potenziellen Gewinner aufgenommen zu werden. Über diese Gewinne würde ich mich am meisten freuen:

    Ganz arg:
    * Werbebanner

    Auch noch:
    * akademie.de
    * Website-Analyse
    * SEO-Plugin

    Mit dem Rest kann ich eher wenig anfangen, da würd ich dann lieber ganz verzichten.

  21. Hagen

    Meine Eltern weihten meine Bildungskarriere mit einer selbstgebastelten Schultüte ein :). Das Ding war im Löwendesign gehalten mit Löwenkopf aus diesem komischen Gummizeug – müsste eigentlich wissen, wie das Zeug heißt, habe vier jahre lang in der Nachtmittagsbetreuung der Schule verbastelt 😉 – drin waren nen Haufen Süßigkeiten und ne komplette Schreibausrüstung – in der Grundschule habe ich meine Liebe zum Auseinandernehmen von Schreibgeräten entdeckt – außerdem gabs noch ein Malbuch für den kleinen Hagen. Meine kleine Schwester hat übrigens auch eine kleine Schultüte bekommen – damit war mein Status als notwendiges Übel gesichert :mrgreen:

    Der erste Schultag begann mit der Begrüßung in der Sporthalle – wir durften uns auf Matten setzen, unsere Eltern durften das Geschehen hinter uns auf Stühlen beobachten – nach der Einteilung unter den Augen unserer hinter uns sitzenden Bildungsguards ging es mit dem Lehrer – Hallo Thoralf! :mrgreen: – in den Klassenraum zu den ganzen Vorstellungsspielchen – ich hasse sie bis heute – und dann wieder mit den Eltern nach Hause, weil Lehrer ja auch ein bisschen Freizeit brauchen 😯 🙄 (böses Vorurteil :-o)

    Alles in allem ziemlich aufregend und ganz OK.

  22. Rudolf

    Dieser Tag ist bei mir schon 40 Jahre her.
    Trotzdem weiß ich noch, dass ich mich richtig auf die Schule gefreut hatte.
    Die Schultüte randvoll mit ungesundem und deshalb leckeren Sachen hat da ihren Teil dazu beigetragen.
    Euch wünsche ich zum Jubiläum eine bessere Zukunft als meine Schulerfahrungen, die dem ersten Tag folgten.
    Die Süßigkeiten waren bald verdrückt und was blieb war Bauchweh und der tägliche Kampf mit der Schule.

    Es gibt nichts, dass ich auf keinen Fall gewinnen möchte.

  23. Schepp

    Ich hab leider nie über eine Ersterschultagstüte verfügt, da wir zu dem infragekommenden Zeitpunkt in einem Land ohne Schultüten-Kultur lebten. Dafür wurde ich aber schon mit fünf eingeschult, yay, hab eine kakifarbene Schuluniform verpasst bekommen und dann standen wir beim Morgenappell mit für uns merkwürdig erscheinendem Fahnehissen und Hymnesingen. 😯

    Das alles war öhmm… irgendwie auch interessant. Und hat mir Bauchweh erspart. 🙂

  24. Roland C. Müller

    kann mich kaum an schultüten erinnern. ich glaube nur, dass ich den essbaren inhalt (neben schulmaterial) schon vor dem erklingen der schulglocke fast gänzlich aufgegessen habe …

    gewinnpräferenzen: abo t3n, wordpress buch, wpSEO, wordpresshosting, buch mitp/bhv.

    glückwunsch zum geburtstag!

  25. Alexander

    Mein erster Schultag …

    meine Mutter hat eine große Schultüte gebastelt. Ich glaube die Tüte war grün und blau. Was drin war weiß ich heute natürlich nicht mehr, aber vermutlich Schulsachen und Süßigkeiten.
    Vor der Schule war soweit ich mich erinnere die halbe Familie aufgeschlagen mit Eltern und Großeltern von beiden Seiten.
    Drinnen gab es dann in der Turnhalle irgendeine große Eröffnungsfeier und die Auswahl der Klassen fand statt. Hier war natürlich das wichtigste, fast alle Kindergartenfreunde sind mit mir in eine Klasse gekommen. 😉

    Wunschliste:

    ein Jahresabo des t3n-Magazins
    Webseiten-Analyse im Wert von 400 Euro
    eine Lizenz von wpSEO
    1x 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de.

    Grüße
    Alexander

  26. Sebastian

    Meine Schultüte war so groß wie ich. Darauf thronte ein großer Teddy. Genau erinnern kann ich mich auch noch einen Wecker, der mich pünktlich wecken sollte. Ansonsten war auch das typische drin: Stifte, Etui, Hefte und Süßigkeiten. Die Schultüte war an sich sehr bunt. Ach war das eine schöne Zeit. Frei von allen Sorgen. Manchmal möchte man die Uhren zurück drehen.

    Meine Wunschliste:
    1. t3n-Abo
    2. Webstandards Magazin – Abo
    3. Buch von mitp/bhv
    4. WordPress – Das Praxisbuch (2. Auflage)
    5. Werkzeuge fürs Web

    Ansonsten bin ich wunschlos glücklich. :mrgreen:

  27. Larß Riske

    Ich glaube mich zu erinnern, dass in meiner Schultüte irgendetwas von Playmobil steckte und ich beim Auspacken schon das Gefühl hatte, dass meine Eltern mich bestechen wollten. Warum sollte ich sonst etwas Großes von Playmobil bekommen, denn ich hatte ja nicht Geburtstag und Weihnachten war auch nicht.

    Zu den Preisen:
    Freue würde ich mich riesig über die Werbeeinblendungen, ansonsten lese ich auch gerne!

    Tolles Gewinnspiel & weiterhin alles Gute für Dein Blog!

  28. Pingback: Tweets that mention Peruns Weblog -- Topsy.com

  29. Marius Nitsche

    Also ich habe mich rießig auf meine Einschulung gefreut. Klar Schultüte mit Süßem und besonders wichtig: Ich wollte endlich Zeitung lesen können wie die „Großen".

    Die erste Freude wurde etwas geschwächt durch die erste Hausaufgabe. Man sollte das Namenschild mit einem Bild verzieren. Das fand ich überflüssig. Zu Hause noch was machen? 😉

    Als ich allerdings nach einer Woche noch nicht Zeitung lesen konnte, kam die richtige Ernüchterung, das hatte ich mir anders vorgestellt …

    Studieren immer wieder, aber Schule? – nicht nochmal! 😯

    Zur Aktion:
    Da sind ja eine Menge Sponsoren am Start, Respekt.

    Ich würde mich über einen der folgenden Gewinne freuen:

    ein Jahresabo des t3n-Magazins
    1x ein Jahres-Abo von Webstandards-Magazin
    1x 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de
    5000 Einblendungen eines 300 x 250 Pixel großen Banners auf SteviesWebsite.de
    eine Lizenz von wpSEO
    ein Buch freier Wahl aus dem Sortiment von mitp/bhv
    WordPress – Das Praxisbuch (2. Auflage)

    Grüße nach Köln,
    Marius

  30. Pingback: Gewinnspiel – Erzähl von deiner Schultüte | Cats World

  31. Pingback: Die Links der Woche

  32. ralf_donald

    Na heut ist es endlich so weit. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag 😉

    Meine erste Zuckertüte war gekrönt mit einer Ziege. Warum? Keine Ahnung. Das hab ich auch bis heut nicht herausfinden können. Das war mit sechs Jahren. Da war man noch naiv und die Schule machte noch Spass. Meine zweite Zuckertüte bekam ich zu Beginn meiner Ausbildung, da saß ein Esel oben drauf, na super. Ich bin also ein fauler Esel, dacht ich mir. Aber knuffig und total lieb war’s schon mit 23 noch eine Zuckertüte zu bekommen. Kann ja auch nicht jeder von sich behaupten 😆

    Ich würde mich über irgendwas zu lesen aus Papier freuen. 😉

  33. Su-Mu

    Meine Mutter hat meine schwere Schultüte (Süßigkeiten und Filzstifte etc., genau kann ich mich leider nicht mehr dran erinnern) zu hause geleert und Papier rein gepackt, was den Vorteil hatte, ich konnte sie sehr leicht selber tragen.
    Die anderen Kinder bekamen ihre Schultüte von den Eltern getragen und ich konnte das selber ;-), war ich auch ganz Stolz drauf.

    Falls ich was gewinnen sollte, hätte ich gerne NICHT:
    wpSeo (hab ja kein WP mehr)
    Billomat
    t3n
    itsy

    Ansonsten lasse ich mich gerne überraschen :roll:, würde mich aber Werbung/Einblendungen wünschen :mrgreen:

  34. Susi

    Ich wurde 1986 eingeschult und es regnete bei uns in Strömem. Meine Schultüte war fast so groß wie ich. Ich weis noch, dass ich eine schöne Puppe oben drauf hatte. Ansonsten waren noch Süßigkeiten und Schreibkram darin enthalten. Ich hatte mich besonders über die Schokolade gefreut, denn die gabs nicht so oft bei uns (DDR).

    Gewinnen würde ich gern alles ausser: Billomat, WordPress – Das Praxisbuch, WordPress: Das Einsteigerseminar und das WordPress-Hosting-Paket, denn diese Dinge werden nciht benötigt.

  35. juliaL49

    Wow, Glückwunsch, sechs Jahre ist eine lange Zeit! Und auch die Preise können sich sehen lassen!

    Meine Schultüte war selbergemacht mit einem Kopf und pinken Haaren! (siehe Foto).
    Was genau drin war, weiß ich nicht mehr, aber sicherlich Süßigkeiten. Viel stärker in Erinnerung hatte ich den selbst gestrickten Pulli mit meinen Namen darauf und dass ich einen Rock tragen musste.

    Wenn ich gewinne, würde ich mich über ein Buch, einen Gutschein für akademie.de oder ein Zeitschriftenabo freuen.
    Kein Interesse hätte ich an einem Bannerplatz, einer Lizenz für wpSEO oder an Billomat.

  36. Jens

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Jubiläum!

    Von meiner Einschulung weiß ich nicht mehr viel.
    Es gab eine Schultüte mit Süßigkeiten inkl. anschließendem Foto.
    Dank dieses Fotos auch die Erinnerung.

    Gewinnen würde ich gern:
    Gutschein über 50% Rabatt von Sascha Schoppengerd, oder Bannerplatz, oder einen Platz in einem seiner Social-Media-Seminare.

  37. Pingback: Bloggergewinnspiele Januar und Februar 2010

  38. Michi

    Erstmal ganz herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum 🙂
    Meine Schultüte war damals ganz alternativ selbstgemacht (Walddorfschule :-)) und drinnen war – ein wenig zu essen und ein Wecker… vielleicht auch noch ein Stift oder so, die Erinnerung reicht aber nicht mehr so weit…
    Wegen dem Gewinn: Was ich nicht gebrauchen könnte wäre der Gutschein für akademie.de und billomat und das Hostingpaket sowie die Website Analyse… Bücher/Zeitschriften/Banner dagegen und auch Wpseo wären super…

  39. silvia

    Allen Mitspielern und potentiellen Gewinnern und ganz besonders Perun, herzlichen Glückwunsch zum Blogjubiläum.

    Unsere itsy Schultüte gab es vor 1 Jahr, wenn wir daran gedacht hätten.

  40. Ahmet Topal

    Wollte mit meinem Blog teilnehmen, ist aber nichtmehr lange Zeit dafür, deshalb mit Kommentar:

    Mein erster Schultag war vor 11 Jahren, damals hier, noch als kleines Kind mit einer roten Jacke und einer Schultüte mit Haien und Papageien (lauter Tiere) drauf. Innen drin waren viele verschiedene Sachen, von Süßigkeiten bis zum Schulzeug. Genau weiß ich dass nichtmehr. Aber an einen Lineal und Radiergummis kann ich mich erinnern.
    Ich kannte fast niemanden, nur eine Person, die dann auch neben mir saß, an diesem ersten Schultag wollte ich wieder nach Hause, aber die Lehrerin hatte mich überredet da zu bleiben^^ Wir hatten ein Tier der Klasse, eine Maus, den Namen weiß ich leider nichtmehr. Nach dem ich dann wieder zuhause war, erstmal einpaar Fotos schießen lassen und dabei schön lächeln, sogar wenn ich dies nicht wollte 😀

    Aber im allgemeinen vermisse ich die Tage schon, keine Probleme, keine Arbeiten, nichts 🙂 Jetzt bin ich aber auch froh, da ich nur noch 2 Jahre vor mir habe 🙂

    Als Gewinn würde ich eines dieser wollen:

    – Werkzeuge fürs Web (Buch)
    – WordPress Hosting Paket
    – ein Buch freier Wahl (mitp/bhv)
    – wpSEO Lizenz
    – 100.000 Bannereinblendungen (300×250) auf Wikio.de
    – Webstandards-Magazin Abo
    – Webseiten-Analyse im Wert von 400 Euro
    – t3n Jahres Abo
    – Akademie.de

    Ich hoffe ich habe auch die Chance auf eines der Gewinne

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!