WordPress & Webwork

HTML-Dateien online in PDF umwandeln

PDFs in Firefox erstellen Ich habe neulich im Artikel mit dem Namen HTML-Datei in PDF umwandeln… berichtet, dass es nicht so einfach ist aus einem lokalen HTML-Dokument ein ordentliches PDF-Dokument zu erstellen. Speziell wenn man möchte das die Verweise funktionieren sollen, die kein http:// oder www. im Link-Text haben.

Nun hat mich ein Leser auf web2pdfconvert.com aufmerksam gemacht. Auf der Seite dort fand ich auch einen Link zu der Firefox-Erweiterung. Nach der Installation nistet sich das Icon oben rechts in der Toolbar und ab jetzt kann man mit dem Klick auf den Icon die aktuelle Website in PDF umwandeln.

In der kostenlosen Version kann man keine Optionen einstellen und es wird das Logo des Dienstes auf jeder PDF-Seite eingebunden. Wer Optionen einstellen möchte und das Logo des Dienstes in den Dokumenten nicht haben möchte, der muss dann je nach Lizenz 18 US-Dollar pro Monat, 25 US-Dollar pro Jahr oder einmalig 50 US-Dollar zahlen.

Über das Firefox-Addon dieses Dienstes fand ich noch eine Firefox-Erweiterung und somit auch den Dienst pdfcrowd. Auch dort kann man Websites, die sich online befinden, mit einem Klick in PDF umwandeln und auch auch hier wird in der kostenlosen Version das Logo des Dienstes eingebunden und man kann keine Optionen einstellen.

Allerdings bekommt man hier schon für 9,95 US-Dollar pro Jahr die Möglichkeit HTML-Seiten, die sich online oder lokal befinden und auch HTML-Code in PDF umzuwandeln und man kann viele Optionen einstellen:

PDF-Optionen

PDF-Optionen

Ich habe mir den Luxus gegönnt und habe die knapp 10 US-Dollar investiert und habe getestet. Die Links werden korrekt umgewandelt und auch sonst ist das PDF-Dokument imho in Ordnung. Das einzig was etwas konfus ist, sind die Schriftgrößen. Und zwar aus zwei folgenden Gründen:

  • Bei der Angabe von 100% oder 12pt in body, war die Schrift zu klein. Kaum zu lesen. Ich musste auf 7pt runtergehen … dann wurde die Schrift im Text größer. ❓
  • Daher musste ich den einzelnen Elementen eine explizite Schriftgröße vergeben (p, ul etc.). So weit so gut. Als ich aber dann auch den Code-Beispielen eine Schriftgröße geben wollte, weil sie Standardmäßig zu klein waren, waren alle Schrifteinstellungen futsch. ❓ Egal ob ich die Code-Beispiele durch den Element-Selektor (pre, code) oder durch den Klassen-Selektor (.quelltext) ansprach.

Mal abgesehen von diesen beiden Kuriositäten ist das pdfcrowd brauchbar und preislich kann man auch nichts sagen. Wie üblich: wer was besseres kennt, einfach kommentieren. 🙂

3 Reaktion(en)

    1. Perun

      Hallo Johannes,

      ich benutze dafür seit einigen Wochen den "Nitro PDF Reader". Kann ich nur sehr weiterempfehlen. Kostenlos, leicht verständlich und ohne Wasserzeichen 😉

      … und kann nicht das was ich benötige (keine ordentlichen Links: siehe diesen und den verlinkten Artikel) … "vielen Dank" dafür, dass ich mit dem Testen des Tools die Zeit verplempert habe. 🙁

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!