WordPress & Webwork

WordPress: eingeloggte Nutzer auf Unterseite weiterleiten

Mit dem WordPress-Plugin Peter’s Login Redirect kann man Nutzer, die sich einloggen auf eine bestimmte Unterseite bzw. Unterseiten weiterleiten.

WordPress: Peter's Redirect Login

Man kann sowohl Benutzergruppen als einzelne Nutzer "ansprechen" und diese auf passende Unterseiten weiterleiten: Autoren auf die Seite A, registrierte Leser auf die Seite B und Peter und Ulrike auf die Seite C.

Wann braucht man so eine Erweiterung für WordPress? Nehmen wir mal an du plannst ein Blog wo mehrere Autoren schreiben sollen, die sich mit WordPress nicht so gut auskennen. Dann würde es sich anbieten diese Gruppe auf eine Unterseite weiterzuleiten wo alles detailliert beschrieben wird.

Oder es ist ein Treffen der Admins und Redakteure geplant. nach dem einloggen werden die auf die Unterseite geleitet wo noch einmal auf den Termin hingewiesen wird.

Restliche Szenarios überlasse ich eurer Phantasie. 🙂

2 Reaktion(en)

  1. zonebattler

    Ha, das klingt ja sehr interessant! Ich nehme an, daß man damit prinzipiell auch auf beliebige Seiten im Backend verlinken kann? Ich habe beispielsweise auf

    http://www.fuerther-freiheit.info/

    unter

    http://www.fuerther-freiheit.info/termine/

    einen (derzeit sommerpäuslich ausgedünnten) Veranstaltungskalender in diesem Blog, dazu etliche User mit dem Status "Calendar Contributor", die einzig diesen Kalender beschicken dürfen und sonst nix. Die könnte ich also nach dem erfolgreichen Login direkt auf die Seite

    http://www.fuerther-freiheit.info/wp-admin/admin.php?page=ajax-event-calendar.php

    weiterlotsen, wo sie sofort ihre eigenen Termine erfassen können, wenn ich das recht verstanden habe?! Das würde die Sache nämlich noch narrensicherer machen und den teilweise recht unbedarften Zuträgern ein paar suchende Mausklicks ersparen…

    Dank & Gruß,
    Ralph

  2. zonebattler

    Ergänzung zu meinem vorhergehenden Kommentar: Klappt tadellos!

    Danke für den Plugin-Tipp, nach sowas zu suchen wäre mir von selbst nie in den Sinn gekommen: Erst das Präsentieren dieser schicken Lösung hat mir bewußt gemacht, daß ich überhaupt ein Problem habe! 😉

    Beste Grüße,
    Ralph

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.