WordPress & Webwork

Schriftgröße und -art im HTML-Editor von WordPress ändern

Die Schriftgröße im HTML-Editor ist für manche Nutzer nicht groß genug. Nun gibt es natürlich die Möglichkeit "alles" auf dem Bildschirm zu vergrößern (Strg+Num+), aber das ist evtl. auch nicht die richtige Lösung.

Für die Nutzer des Visuellen Editors gibt es ein Plugin, das einem die Möglichkeit gibt die Schriftgröße im Editor-Fenster anzupassen: Visual Editor Font Size (nicht selbst getestet), aber für den HTML-Editor schien keine so einfache Lösung parat zu liegen.

Ein bisschen Recherche hat mich aber doch fündig werden lassen, denn ich wollte eine Lösung OHNE dass man in den Code-Dateien von WordPress selber Hand anlegen muss. Bei Klaus habe ich eine Code-Lösung gefunden.

Das ist zwar nicht ganz so praktisch, wie ein Plugin, weil man die PHP-Datei noch selber abspeichern und per FTP hochladen muss, aber sie hat den Vorteil, dass man die Einstellungen noch anpassen kann: sowohl die Schriftgröße wie auch die Schriftart.

Standard-Schrift

Standard-Schrift

Vergrößerte Schrift

Vergrößerte Schrift

Ich habe mir erlaubt hier mal eine Plugin-Datei für alle zur Verfügung zu stellen, die allerdings die Schriftgröße 18 beinhaltet und nicht 16, wie im Code-Beispiel bei Klaus – der Unterschied zum Standard war mir zu gering.

Diese gezippte Datei kann man dann einfach im Backend über "Plugins/Installieren/Hochladen" in seiner eigenen WordPress-Installation installieren.

5 Reaktion(en)

  1. plerzelwupp

    Via Facebook fand ich mal wieder hier her. 😉
    Prinzipiell besteht aber auch die Möglichkeit, eine editor-style.css über die functions.php einzubinden. Damit müsste es doch auch zu machen sein?

  2. plerzelwupp

    Ich hab mit einer editor.style.css mal herumexperimentiert; wollte unbedingt das Original-Layout im Editor haben. Außerdem wollte ich einen Artikel darüber schreiben. Aber das war nicht so einfach, wie ich mir das vorstellte: da hat nix gepasst. Irgendwann hab ich das dann aufgegeben.

  3. Boris

    Was für ein Zufall! Rettete mir den Abend, denn just in dieser halben Stunde war ich auf der Suche nach einer Pluginlösung für diesen Fall, denn ich wollte nicht (wieder) im Quellcode der Kerndateien herumfummeln.

    Ich wollte eben schon aufgeben und hatte mich gerade wieder meiner abendlichen Feed-Lektüre zugeneigt, als ich auf deinen Artikel stieß.
    😛

  4. Pingback: Schriftgröße im Editor von Wordpress 3.3.1 ändern | Hart gerockt

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen