WordPress für Administratoren und Webmaster auf Kobo als EPUB Endlich! Es hatte lange gedauert bis ich eine Plattform gefunden habe, auf der ich unsere beiden WordPress-E-Books…

… auch als EPUB anbieten kann und die von Komfort und den Bedingungen an das Kindle Direct Publishing von Amazon heran reicht.

Glücklicherweise hat Kobo, der kanadische Händler, seine Pforten auch für die deutschen Autoren geöffnet und hat ähnlich liberale Bedingungen für die Autoren wie Amazon. Man muss keinem Verlag angehören, man muss nicht Geld einzahlen um aufgenommen zu werden, man benötigt keine USA-Kreditkarte, man muss nicht Apple-Hardware haben, es ist kein iTunes-Account notwendig und man benötigt keine ISBN um das E-Book zu veröffentlichen.

Hier die beiden E-Books, die man auf Kobo kaufen kann … und wie immer sind die E-Books ohne DRM, also kein Kopierschutz:

Um die E-Books zu lesen muss man nicht den Kobo-Reader haben. Auch Kobo bietet für eine Reihe von Plattformen eine kostenlose Lese-Software an.

Da ich die Plattform aus der Sicht eines selbst-verlegenden Autors als gelungen finde, wird in den nächsten Tagen eine ausführliche Anleitung erfolgen, wie man dort sein Werke veröffentlichen kann.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. […] habe vor einigen Tagen geschrieben, dass ich unsere beide WordPress-E-Books im EPUB-Format auf KoboBooks.de […]

  2. Ich finde es gut, dass es eine Möglichkeit für Autoren gibt. Damit können sie nämlich auch ohne Verlag ein eigenes Buch veröffentlichen. Der Autor kann somit Autor, Verlag und Hersteller zugleich sein, wie es schon auf http://veroeffentlichen-heute.de/2012/08/09/e-books-als-neue-chance-fur-autoren/ beschrieben wurde.
    Wordpress bietet genau diese Möglichkeit? Echt klasse, da ich auch mein eigenes E-Book schreiben möchte 🙂

Kommentare sind geschlossen.