Im Artikel “Was ist VG Wort und wieso bekommt man von denen Geld?” habe ich beschrieben was VG Wort ist und wie man die Zählpixel in Blogartikel einbaut. Von dem Einbau habe ich auch ein Video erstellt.

Nun geht es darum, die Zählmarken, die den erforderlichen Mindestzugriff erreicht haben auch zu melden, damit man dann im Herbst auch die entsprechende Tantieme bekommt.

So ca. Mitte des Jahres bekommt man von VG Wort eine E-Mail in der man benachrichtigt wird, dass man Zählmarken hat, die den Mindestzugriff erreicht haben. Nun begibt man sich zu T. O. M. (Texte Online Melden) und listet sich die Zählmarken, die den Zugriff erreicht haben auf…

VG Wort: Auflistung der Zählmarken, die den Mindestzugriff erreicht haben

… in dem man im Menü METIS (Texte im Internet)Zählmarkenübersicht aufruft. Nun besteht die eigentliche Arbeit, die Zählpixel, die den Mindestzugriff erreicht haben mit den passenden Artikeln in Verbindung zu bringen, da man neben dem privaten Identifikationscode auch die URL des Artikels braucht um die Meldung zu erstellen.

Ich persönlich speichere die Zählpixel, nach dem ich den HTML-Code in die Artikel eingebaut habe, als einzelne .csv-Dateien ab. Da die .csv-Dateien Text-Dateien sind, kann man sie auch mit einem einfachen Texteditor bearbeiten. Diese Datei erweitere ich noch zusätzlich um die URL des Artikels. So kann ich im darauffolgenden Jahr, wenn ich die Meldung machen, einen direkten Zusammenhang zwischen dem Identifikationscode und der Artikel-Adresse.

Um die Meldung zu erstellen einfach auf den verlinkten privaten Identifikationscode klicken und es öffnet sich folgendes Fenster:

VG Wort: Textmeldung erstellen

Hier bekommt man noch einmal kurz, die zusammenfassende Informationen zu dem jeweiligen Zählpixel. Um die Meldung zu erstellen einfach den rechten Button Meldung erstellen anklicken. Es öffnet sich die Eingabemaske:

VG Wort: die eigentliche Meldung erstellen

Hier legt man zuerst fest, wie man den dme jeweiligen Artikel beteiligt ist. Ist man der Autor, Co-Autor oder Übersetzer?

Darunter gibt man die Kurzbeschreibung oder die Überschrift des Artikels ein und darunter im großen Feld kommt der eigentliche Inhalt des Artikels. Die dritte Angabe die man erledigen muss ist die Adresse also die URL des Artikels.

Ganz zum Ende gibt es noch ein Kommentarfeld für Anmerkungen oder ähnliches, aber das braucht man in der Regel nicht. Der letzte Schritt hier ist es den Button Meldung absenden anzuklicken. Anschließend werden alle relevanten Informationen zu dem Zählpixel aufgelistet und somit kann man noch einmal prüfen ob alles seine Richtigkeit hat

Hattest du lediglich einen Zählpixel gehabt, der den Mindestzugriff erreicht hat, dann sage ich: “Glückwunsch! Du bist fertig.” 🙂 Leute die Zählpixel in hohen zweistelligen Bereich und mehr haben, erwartet 1-2x ein abendfüllendes Programm.

Die Arbeit ist mühselig und muss jedes Jahr gemacht werden, so fern neue Zählpixel mit Mindestzugriff hinzukommen … auch bei VG Wort gibt es kein leicht verdientes Geld zu holen.

Wem die Erklärung zu trocken oder nicht ausführlich genug ist, der kann sich auch das folgende Video ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/-G2RJZWhFNU?hd=1

Dort sind die gleichen Schritte noch einmal zu sehen.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. VG Wort: Zählmarken mit Mindestzugriff melden um Tantieme zu bekommen | HTMLCSS | Scoop.it Samstag, 28. Juli 2012 am 17:56

    […] Im Artikel "Was ist VG Wort und wieso bekommt man von denen Geld?" habe ich beschrieben was VG Wort ist und wie man die Zählpixel in Blogartikel einbaut. Von dem Einbau habe ich auch ein Video erstellt.  […]

  2. […] teil haben, eine verständliche Anleitung bekommen, wie sie vorgehen müssen. Im Artikel “VG Wort: Zählmarken mit Mindestzugriff melden um Tantieme zu bekommen” beschreibt er nämlich im Detail, wie man dabei vorgehen muss und bebildert dies auch […]

  3. Hallo

    Danke für die Erklärung. Und danach habe ich dieses Jahr Glück, denn ich habe nur zwei Marken die den Mindestzugriff erreicht haben. Liegt aber auch daran, dass ich erst letztes Jahr angefangen habe. Im Nächsten Jahr habe ich dann bestimmt mehr Arbeit damit.

    Grüsse 😉

  4. […] bin dieses Jahr etwas spät mit meinen Meldungen bei VG Wort, aber immerhin habe ich einen Großteil der Meldungen hinter mir […]

  5. Das klingt alles nicht ganz nach einen technologischen Fortschritt! Aber da auch ich einige Beiträge habe, die weit über die geforderten 1.500 Besucher im Jahr hinaus kommen, bin auch ich nun aktuell dabei Zählpixel zu kopieren.

    Danke für deine verständliche Zusammenfassung.

  6. […] VG Wort: Zählmarken mit Mindestzugriff melden um Tantieme zu bekommen […]

Kommentare sind geschlossen.