Auch die diesjährige State of the Word von Matt Mullenweg ist wieder spannend anzusehen.

Es gibt u. a. schöne Einblicke in WordPress 3.6. Ab Minute 7:18 geht es los. Die neue WordPress-Version 3.6 bietet:

Überhaupt ist die Entwicklung von WordPress im letzten Jahr wieder sehr beeindruckend.

Ab Minute 14:30 gibt es die Ergebnisse der diesjährigen Umfrage, an der über 30.000 teilgenommen haben.

Zusammenfassend kann man wohl sagen WordPress ist immer noch auf einem aufsteigenden Ast: mehr Nutzer, mehr Bekanntheit, mehr Websites, die mit WordPress laufen. Besonders interessant ist dabei die Entwicklung von WordPress als „Application Platform“, neben seinem Einsatz als CMS und/oder Blog.

Ab Minute 33:10 geht es dann um WordPress 3.7. Die Version soll übrigens schon Anfang Oktober veröffentlicht werden!

Der Fokus der neuen Version soll dann auf „WordPress als Application Platform“ liegen, mit den Schwerpunkten Stabilität und Sicherheit. Außerdem sollen Entwickler mehr unterstützt werden.

Die Veröffentlichung kann deswegen so schnell erfolgen, weil viele Sachen schon als Plugin vorliegen.

Zeitgleich erfolgt auch die Entwicklung von WordPress 3.8, das Anfang Dezember erscheinen soll! Die schnelle Entwicklung soll auch hier durch das neue Konzept ermöglicht werden, dass neue Features zunächst als Plugins entwickelt werden und erst dann ihren Weg in die eigentliche WordPress-Umgebung finden.

Nachtrag: Mit WordPress 3.8 wird es auch ein neues Standard-Theme geben, Grundlage dafür ist das Theme Further von WordPress.com. (Info via @ocean90)

Das Theme Twenty Fourteen ist im Magazin-Stil und selbstverständlich responsive.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

  1. […] auf dem letzten Vortrag von Matt Mullenweg hat man bei Elegant Themes eine Infografik […]

  2. […] sich schon einmal an das neue Standard-Theme von WordPress 3.8 (geschätzter Erscheinungstermin Dezember 2013) anschauen möchte, der kann das auf der Demoseite Twenty Fourteen […]

  3. […] Wichtige Informationen aus der jährlichen Ansprache des WordPress-Gründers. […]

Kommentare sind geschlossen.