Kommentare moderieren gehört zu den tÀglichen Arbeiten eines Websitebetreibers und manchmal kommt es eben auch vor, dass ein Kommentar zum Beispiel verschoben werden muss, weil sich der Schreiber vertat hat.

Wie das mit der Kommentar-Moderation genau geht, könnt Ihr in unserem Beitrag WordPress fĂŒr Einsteiger: Kommentarverwaltung bzw. Kommentare moderieren nachlesen.

Das Kopieren oder Verschieben von Kommentaren geht am einfachsten mit Hilfe des Plugins Copy or Move Comments.

Nach der Installation und Aktivierung gibt es den zusĂ€tzlichen MenĂŒpunkt Copy/Move Comments. Hier kannst du zum einen einstellen, ob auch Kommentare von privaten BeitrĂ€gen kopiert oder verschoben werden können, aber viel spannender ist natĂŒrlich das eigentliche Kopieren beziehungsweise Verschieben.

ZunĂ€chst wĂ€hlst du aus welche Aktion du vornehmen möchtest – kopieren oder verschieben – dann wĂ€hlst den den betroffenen Kommentar (Quelle) aus. Ist dies geschehen wĂ€hlst du den Zielort aus, also den Beitrag oder die Seite bei der der vorher ausgewĂ€hlte Kommentar (als Kopie) erscheinen soll.

Die Auswahl beendest du mit einem Klick auf den Button „Perform Action“. Dies kopiert oder verschiebt dann den ausgewĂ€hlten Kommentar zum Ziel.

Das Plugin eignet sich zum Beispiel auch dann wenn du den Inhalt eines Beitrags zu einem anderen Beitrag verschiebst und die korrespondierenden Kommentare „mitnehmen“ möchtest.

Bildnachweis: CC0, Pixabay

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte BeitrÀge:

Divi: Premium-Theme fĂŒr WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.