WordPress & Webwork

WordPress: YouTube-Videos "sparsam" einbinden

Ich habe gestern wieder einmal über das WordPress-Plugin DoNotTrack von Frank Goossens geschrieben. Dabei ist es mir aufgfallen, dass er ein weiter Plugin entwickelt hat: WP YouTube Lyte.

Was macht das Plugin? Es bindet die YouTube-Videos sparsam ein:

WordPress: YouTube-Videos sparsam einbinden

In der Abbildung sieht man zwei Videos. Das erste ist "normal" eingebunden und dadurch das ich den Flashblocker aktiv habe, wird nur der Platzhalter angezeigt. Darunter habe ich das Video in "sparsamer" Form eingebunden und es wird zuerst nur ein Vorschaubild eingebunden und erst beim Klick auf das "Video" wird der eigentliche Video-Player aufgerufen und nachgeladen.

Auf der Seite des Autors gibt es auch ein paar Messwerte, die die Sparsamkeit verdeutlichen. Das Plugin kann man auch im offiziellen Verzeichnis herunterladen.

Die Videos in der sparsameren Form kann man ganz einfach einbinden. Einfach der Video-URL bzw. dem http:// ein "v" hinzufügen: httpv://.

5 Reaktion(en)

  1. Franz

    Ich bin sehr mit dieser Empfehlung zufrieden und kann nur bestätigen, dass sich die Ladezeit mit diesem Plugin deutlich verbessert hat.

    Eine Frage hätte ich nun: Gibt es ein weiteres Plugin welches mir die zB letzten 5 Artikel in der Sidebar auflistet in denen ein solches Video verlinkt ist?

    Ich recherchiere nun schon länger in dieser Richtung, finde aber nichts!

    Herzlichen Dank

  2. Pingback: 5 einfache Maßnahmen um die Performance von WordPress-Websites zu verbessern | WordPress & Webwork

  3. Pingback: 5 einfache Maßnahmen, um die Performance von WordPress-Websites zu verbessern » t3n News

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.