Noch bin ich in Bezug auf das Thema Podcasten sehr grün hinter den Ohren, :mrgreen: aber ich weiß schon mal was man innerhalb von WordPress 1.5 tun muss bzw. sollte.

Nach dem man die MP3-Datei auf den Server hochgeladen hat, erstellt man am besten eine neue Kategorie „Podcast“ oder „Audioblog“. Dann schreibt man in dieser Kategorie einen neuen Beitrag und verlinkt auf die MP3-Datei und zwar mit dem absoluten Pfad:

http://hast-du-nicht-gesehen.ws/name.mp3

WordPress generiert dann automatisch in der RSS-Datei den sog. enclosure-tag:

<enclosure url="http://dateipfad/name.mp3" length="1154055" type="audio/mpeg"/>

In diesem Tag befindet sich die Information zum Speicherort, über die Größe in Bytes und über die Dateiart. Will man jetzt noch zusätzlich einen Link zum RSS-Fedd der Kategorie generieren, dann fügt man der „normalen“ Feed-Adresse folgenden Anhang hinzu: ?category_name=kategorie-name.

Nutzt man das mod_rewrite, dann sieht der Link so aus: http://domain.tld/feed/?category_name=kategoriename.

Falls man mod_rewrite nicht nutzt dann so: http://domain.tld/wp-rss2.php?category_name=kategoriename.

Quelle: WordPress-Wiki

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. MEX Blog » Podcasting mit Wordpress Donnerstag, 31. März 2005 am 13:43

    […] T/Internet von Robert Basic am 31:03:2005 13:43

    wie einfach das mit WordPress geht beschreibt Perun auf seinem Blog >> Podcasting? Man nehme eine MP3 Datei und ve […]

  2. […] dem kostenlosen Blogsystem WordPress ein podcast betreibe… …schreibt Perun in seinem Blog… […]

  3. Short-C-Blog von Christoph Hörl » Linkdump 02.04.2005 (20) Samstag, 02. April 2005 am 10:01

    […] geworden. iPod Model Contest 10 Cent pro Stimme gehen an die Tsunamie-Opfer [unblogbar] Peruns Blog: Podcasting mit WordPress Peruns Blog: Podcast Nr. 2 Vlad geht unter […]

  4. Danke für deine Tipps! Die RSS-enclosure-Sache klappt auch gut. Aber im eigentlichen Blog-Haupt-Beitrag haut mir WP 1.5 nun unter die eigentliche meta-Abschlußzeile (Kommentare-Trackbacks-Edit this usw.) noch eine lange Reihe mit „enclosure: url-rattenschwanz“). Noch eine Idee, wie man das wegkriegen könnte?

  5. Der Männerblog » Podcast und wissbegierige Männer Samstag, 09. April 2005 am 00:07

    […] und in der Küche anhören Zusatzinfos: Sehr gute Erklärung von “Podcasting”. Peruns Blog: WordPress und Podcast 8. 4. 2005 — Katego […]

  6. […] Siehe auch Podcasting mit WordPress. […]

  7. Um über mod_rewrite an den Feed zu kommen, sollte
    http://whatever.tld/category/kategoriename/feed
    reichen.
    Gruß

  8. Und wenn man dann seinen Besuchern auch noch die Möglichkeit geben will, einfach mal reinzuhören (oder auch den ganzen Podcast anzuhören), dann kann man (m)ein kleines Plugin dafür benutzen: http://www.sidney.ws4f.us/2005/07/26/whoo-sound

    Sid

  9. just another weblog » Blog Archive » .. und es geht weiter.. Freitag, 17. März 2006 am 01:00

    […] Podcasting ist einfacher als man denkt, sogar mit wordpress hier liesse sich das ganze einfach realisieren… mach schau sich nur mal folgenden und diesen link an […]

  10. […] Den heutigen Nachmittag habe ich wieder einmal vor dem PC mit dem Thema Podcasting verbracht. So habe ich mittlerweile nicht nur herausgefunden, dass WordPress eine sehr einfache Automatisierung der erforderlichen enclosure-Einträge ermöglicht, sondern auch, dass das Einbauen von Musik unheimlich teuer werden kann. […]

  11. Vielen Dank, klasse Erklärung!
    Musste auch schon den einen oder anderen Tag damit verbringen 😉

    Liebe Grüße
    Anke Richter

  12. Danke für die Erklärung. Wollte nämlich die ganze Zeit schon eine mp3 Datei und meinen Blog stellen. Jetzt weis ich ja wies geht. Und worauf ich achten muss.

    Gruß
    Stefan

  13. Hi,
    also ich habe alles brav installiert aber habe immer eine Fehlermeldung

    Fatal error: Call to undefined function: return_itunes_defaultcats() in /home/htdocs/web5/html/podcats.de/wp-rss2.php on line 37

    Kann jemand da helfen?

  14. blogfile @ listen-project.de » Blog Archive » Spammer Hunting. Eine Recherche. Mittwoch, 13. September 2006 am 21:47

    […] perun.net […]

  15. Gibts nen aktuellen Link zu dem Plugin?

  16. Hallo
    Na das nenne ich doch mal einen Blog , mit super Tipps für nicht so schlaue wie mich lol
    Danke und viel Spaß noch!! 😆

  17. Mittlerweile gibt es ja tolle Plugins für WordPress. Ich empfehle Podpress.

  18. Danke Danke für diese tollen Tipps!

Kommentare sind geschlossen.