Etwa gegen Ende August wollte ich ein für mich neues Feature von Bloglines ausprobieren. Im Options-Menü gibt es eine Möglichkeit eigene Feeds zu markieren und dafür auch bestimmte Hersteller-Einstellungen zu tätigen u. a. Duplikate zu markieren. Siehe dazu auch den Beitrag auf Software Guide.

Da ich ein neugieriges Kerlchen bin, dachte ich bei mir: probiere es mal aus. Gesagt getan. Ich kopierte die Code-Schnipsel, die man zwecks Identifizierung in das Weblog einbauen sollte und startete das sog. Claimen (beanspruchen). Mitten im Prozeß hat sich Bloglines mit einer Server-Fehlermeldung verabschiedet und seit dem Tag, ich glaube es war der 29. August, kann ich das Optionen-Menü nicht mehr aufrufen. Sobald ich es anklicke, kommt folgende 500er Fehlermeldung:

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, webmaster@bloglines.com and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error

Natürlich habe ich mich auch mit dem Bloglines-Support in Verbindung gesetzt, aber bis heute gibt es keine Lösung zu meinem Problem. Hat jemand eine Idee?

Diesen Blogartikel teilen:
Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Ich würde die Feedliste exportieren, einen neuen Account bei Bloglines eröffnen und die Feeds wieder importieren und dann noch einmal probieren, die Optionen aufzurufen.

    Gruss
    Roman

  2. Ich habe jetzt deinen Rat befolgt und nun habe ich einen neuen Account und sogar das Claimen hat geklappt. Naja, auf die einfachsten Lösungen kommt häufig nicht drauf :-).

  3. […] Nach der Bündelung hatte ich allerdings den Eindruck, dass für diverse Stunden die betroffenen Feeds nicht aktualisiert wurden. Ob dies eine Begleiterscheinung der Umstellung war, weiß ich nicht, vermute aber, dass es eher mit temporären Serverproblemen bei Bloglines zusammenhing. Ähnliches dürfte für die bei http://www.perun.net beschriebenen Probleme gelten (die mittlerweile behoben werden konnten) […]

Kommentare sind geschlossen.