WordPress & Webwork

Neue Version von SeaMonkey

SeaMonkey ist draußen. Sie trägt die Versionsnummer 1.1.6 und korrigiert den gleichen Fehler wie Firefox 2.0.0.9. In Gecko – also der Rendering-Engine von Firefox, SeaMonkey etc. – gab es einen Fehler, der sich bei Websites die mit Floats und negativen Margins (äußerer Abstand im Boxmodell, Stichwort CSS) arbeiteten negativ auswirkte. Jens hat in seinem Weblog mehrfach darüber berichtet (1, 2 und 3).

Die neuste Version von SeaMonkey kannst du dir auch hier im Downloadbereich herunterladen: SeaMonkey 1.1.6 (.exe, 8,8mb).

2 Reaktion(en)

  1. Pingback: Wochenendbeilage | REDUXO

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen