WordPress & Webwork

Neues Projekt: Webwork-Tools

Webwork-Tools Ich habe eigentlich schon aufgehört zu zählen, wie oft ich angefangen habe für das Projekt zu planen. Das erste Mal hatte ich vor knapp 4 Jahren vor das Projekt Webwork-Tools zu starten. Aber wie das so bei Selbständigen ist, die Kundenaufträge kommen dazwischen und dann "aus den Augen, aus dem Sinn". Daher habe ich irgendwann aufgegeben und habe sogar die Domain gekündigt.

Vor einigen Wochen habe ich die Domain dann neu beantragt und zusammen mit meiner Frau angefangen das Projekt zu planen. Nun ist das Projekt online und es stehen schon sechs Beiträge online.

7 Reaktion(en)

  1. Benni

    Das Problem, dass man ein Projekt aus den Augen verliert, kenne ich nur zu gut. Ich habe auch seit Jahren mehrere Domains und dort hat sich bisher nix getan…

    Jedenfalls schaue ich mir jetzt mal die Webwork-Tools an.

  2. Robert

    Breites Thema, da geht der Stoff sicher nie aus. Das könnte zum Zeitproblem werden 😉

    Andererseits erledigt sich ein kleiner Post zu einem praktischen Hilfsmittel oft doch schnell mal, und anderen ist womöglich geholfen.

  3. Pingback: Webwork-Tools - Optimisc - Das optimiscische Blog

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!