WordPress & Webwork

WordPress-Helper: nützliche Firefox-Erweiterung

WordPress-Helper

WordPress-Helper

Seit einiger Zeit nutze ich recht häufig die Firefox-Erweiterung mit dem Namen WordPress-Helper von Oliver Schlöbe.

Sahanya hat bereits schon über diese Erweiterung auf WordPress-Buch.de berichtet, aber ich wollte es gerne auch hier noch einmal vorstellen, weil hier doch ein paar Leute mehr vorbeischauen.

Nach der Installation ist WordPress-Helper auf zwei verschiedenen Wegen erreichbar: über das Kontextmenü (siehe erste Abbildung) und über die Statusleiste (siehe zweite Abbildung). Über das Kontextmenü kann man nicht nur das Plugin einstellen sondern auch verschiedene Bereiche der offiziellen Dokumentation erreichen und zum Backend der aktuellen WordPress- Website wechseln … vorausgesetzt man kennt die Login-Daten. Darüber hinaus kann man nach einem markierten Wort innerhalb von WordPress.org suchen.

WordPress-Helper in der Statusleiste

In der Statusleiste integriert sich der WordPress-Helper standardmäßig ganz Rechts und zwar als Icon und als eine Statusmeldung:

WordPress-Helper in der Statusleiste

WordPress-Helper in der Statusleiste

Der Icon zeigt ob die Website WordPress nutzt. Links daneben wird die Nummer der aktuellen WordPress-Version angezeigt und wann sie veröffentlicht wurde. Klickt man darauf, dann gelangt man zu der entsprechenden Meldung im offiziellen WordPress-Weblog.

Hat man unter den Einstellungen die Adressen eigener WordPress-Projekte eingetragen, so kann man von jeder beliebigen Website in den Backend des gerade aktiven Profils springen: Beitrag oder Seite verfassen, Kommentare oder Spam verwalten etc. Natürlich kann man auch über das Icon das aktive Profil bestimmen, wenn man mehrere WordPress-Projekte betreibt.

Alles in allem finde ich diese Erweiterung sehr gut und nützlich. Wie es sich bezüglich der Sicherheit verhält, darüber kann ich leider nicht viel sagen. Anderseits existiert diese Firefox-Erweiterung schon seit mehr als einundeinhalb Jahren und wird sie auch im offiziellen Addon-Verzeichnis von Mozilla.com angeboten so das ich davon ausgehe, dass wenn in der Erweiterung Sicherheitsücken existieren sollten, diese bestimmt auch schon entweder veröffentlicht oder ausgenutzt wären.

10 Reaktion(en)

  1. FuNKeR

    Oh, das werde ich doch mal ausprobieren. Sieht nice aus. Aber was sind denn "einundeinhalb Jahren"? 😉 Sollte das nicht "anderthalb Jahren" heißen? *g* Sieht zwar komischer aus, ist aber glaube ich richtig(er).

  2. Perun

    @Funker,

    duden.de bietet mir "anderthalb", "eineinhalb" und "einundeinhalb" an. Afaik kann man sich eines aussuchen … deutsche Sprache schwere Sprache. :mrgreen:

  3. Pingback: Wordpress

  4. Pingback: » Kurzgedacht: Affili.net Ärger,Blogeinnahmen,Xing mit Apps, Wordpress Helper &

  5. Alper Iseri

    Vielen Dank für den Super-Tipp. Habe es mir gerade mal installiert und es funktioniert einwandfrei. Bezüglich der Sicherheit stimme ich dir übrigens zu…denke es ist überschaubar…

  6. Pingback: WordPress-Themes erstellen: was brauche ich dafür? » WordPress-Buch

  7. Pingback: Technikwürze 171 – WordPress total » Technikwürze – Web Standards Podcast

  8. Pingback: WordPress Helper: ein wichtiges Firefox-Addon für Vielnutzer | Webwork-Tools

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.