WordPress & Webwork

WordPress: DB Cache und Fehlermeldungen

Bei der WordPress-Installation eines guten Freundes gab Fehlermeldungen wenn man versucht hat eine bestimmte Seite (Page) zu bearbeiten. Nach dem Speichern bzw. Aktualisieren der Seite gab es folgende Fehlermeldung zu lesen:

Warning: implode() [function.implode]: Invalid arguments passed in /…/wp-includes/post.php on line 1980

Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /…/wp-includes/post.php:1980) in /…/wp-includes/pluggable.php on line 868

Bei den aktiven Plugins war auch DB Cache aufgelistet. Dieses Plugin speichert Datenbank-Abfragen um so den Server zu entlasten. Leider war dieses Plugin auch für diese Fehlermeldungen verantwortlich. Nach dem ich dieses Plugin deaktiviert habe, gab es keine Fehlermeldungen und auch als ich die Erweiterung wieder aktivierte, blieb alles ruhig.

Ob das Plugin jetzt von alleine, im Zusammenspiel mit anderen Plugins oder dem Server diesen Fehler verursachte kann ich nicht sagen, da mir die Zeit zu testen fehlt.

7 Reaktion(en)

  1. Markus

    Die Warning per php.ini ausschalten, dann sollte es eigentlich laufen?! Der Cannot modify header information Fehler kommt nur durch die erste Meldung zustande. Wird die unterdrückt sollte auch die weg sein.

  2. kyio

    mit "db cache reloaded" bekomme ich und viele andere user den fehler "Caching can’t be activated. Please chmod 755 wp-content folder". leider reagiert der autor des plugins nicht darauf da es offensichtlich nicht auf allesn servern auftritt. das verzeichniss ist natürlich mit ausreichenden rechten versehen. schade, denn das plugin funktionierte wirklich sehr gut und nahm entsprechende last von der db 😥

  3. Tom

    Ich seh das wie Markus, keine PHP-Fehler anzeigen lassen. Zumindest nicht im Produktivsystem. Im schlimmsten Fall bleibt die Seite dann weiß. Aber es gibt keine header-Probleme. Fehler landen bei mir alle im Log. Vor allem die ganzen "undefined index" aus diversen Plugins.

  4. Daniel

    Hatte auch schon des öfteren Probleme mit Cache PlugIns. Halte es ähnlich wie Markus und Tom und schalte die Fehlermeldungen in der Produktivumgebung aus. Danke für den Tip Vladimir.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Wartung & Betreuung

Wir kümmern uns um Ihre WordPress-Website:

WordPress-Wartung und Betreuung

 WordPress-Wartung und Betreuung