WordPress & Webwork

Wie bekomme ich Bücher in die Kindle-App auf iPad?

Gerade vorhin habe ich E-Mail eines Kollegen bekommen in der er mich fragt, wie er die Bücher in die Kindle-App seines iPad bekommt.

Möchte man Bücher für Amazon Kindle kaufen oder auch Zeitungen und Zeitschriften abonnieren muss man dort einen Account einrichten ("Mein Kindle"). Hast du dort bereits ein Account dann wird er um diesen Bereich erweitert.

Wenn du jetzt eine der Kindle-Apps installiert und gestartet hast musst du dich mit dieser App mit deinem Amazon-Kindle-Account verbinden:

Mit der Kindle-App anmelden

Hier gibst du die Zugangsdaten ein mit denen du dich auch in Mein Kindle auf Amazon einloggst. Üblicherweise werden jetzt alle deine erworbenen Bücher und Zeitungsabos aufgelistet. Sollten Sie nicht auf der Startseite der App aufgelistet werden, dann einfach im Archiv der App nachschauen.

Sollte es wieder Erwarten keine vollständige Synchronisierung geben – bei mir hat es bis jetzt immer geklappt – dann einfach in Mein Kindle einloggen und dort kannst du alle Sachen die du über Amazon erworben hast noch einmal an das entsprechende Gerät schicken:

Amazon Kindle: E-Books noch einmal liefern

In Mein Kindle werden alle deine Bestellungen gelistet und du kannst diese noch einmal an alle Geräte senden, die mit deinem Kindle-Account verknüpft sind. Aber wie gesagt, üblicherweise läuft das automatisch ab. Wie du in der Abbildung siehst hast du die Möglichkeit, die Bestellungen auch herunterzuladen um sie per USB einzuspielen.

Lokale Dateien in Kindle oder Kindle-App bringen

Bei dem Kindle-Reader ist die Sache einfach. Man kann sich die Sachen per E-Mail an dein_name@free.kindle.com an das Gerät schicken oder man schließt den Reader über mitgelieferten USB-Kabel an den Rechner und befüllt ihn wie einen üblichen USB-Stick.

Auf meinem Windows-Rechner bzw. auf der Kindle-App für den PC kann ich ebenfalls lokale Dateien über das Kontextmenü aka Rechtsklick öffnen:

Lokale Datei mit Kindle-App öffnen

Somit kann ich nicht nur auf dem Kindle-Reader sondern auch in der Kindle-App Sachen lesen, die ich nicht über Amazon erworben habe. Da ich kein iPad besitze kann ich jetzt nicht sagen ob die letzte Möglichkeit (via Kontextmenü) auch dort so möglich ist.

4 Reaktion(en)

  1. Mario

    Auf dem iPad oder iPhone kann man Bücher über iTunes in die Kindle-App reinladen. Allerdings werden diese Bücher nicht mit dem Kindle synchronisiert, womit das leider nur eingeschränkt nutzbar ist. Nur bei gekauften Büchern werden die Leseposition und andere Daten dagegen synchronisiert. Da ist iBooks besser.

  2. Franziska

    Habe alles so gemacht wie oben beschrieben, habe aber ein Samsung Galaxy Tablet und das E-Book kommt nicht auf die Kindle App, welche ich auch drauf habe, an. Also es erfolgt keine Synchronisierung von Mein Kindle von Amazon auf die Kindle App meines Tablets. Schiete.
    Was tun? Wer kann helfen?

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!