WordPress & Webwork

Kindle – das Feuer wird entfacht

Laut einem Bericht von TechCrunch wird morgen auf einer Pressekonferenz das Amazon Tablet vorgestellt.

Die Pressekonferenz findet am Mittwochmorgen in New York statt (hier also Mittwoch-Mittags) statt. Es wird wohl bei den technischen Daten bleiben. Auf den Markt kommt das "Kindle Fire" (so soll es wohl heißen) Mitte November.

Und schon alle die Wunschzettel für Weihnachten geschrieben?

7 Reaktion(en)

  1. Jonas

    Freue mich nun, dass es kein neues Kindle ist.

    Meiner Meinung nach kann man das Fire Tablet nicht als Nachfolger sehen, sondern als eigenständiges Produkt. Kindle hat das tolle Display, beschränkt sich Gott sei Dank nur aufs Lesen (größtenteils).

    Das Design des Tablets gefällt mir nicht. Und ich hoffe Amazon führt weitehrin die Kindle Produktreihe fort. Was meinst du ?

    Wird das Tablet das herkömmliche Kindle ablösen ?

    1. Perun

      Hallo Jonas,

      Das Design des Tablets gefällt mir nicht. Und ich hoffe Amazon führt weitehrin die Kindle Produktreihe fort. Was meinst du ?

      Wird das Tablet das herkömmliche Kindle ablösen ?

      Amazon wäre schön blöd, wenn sie den Kindle (E-Book-Reader) einstampfen würden. Es gibt Leute die wollen nur Bücher lesen und hier ist der Reader mit seinem "elektronischem Papier" bzw. "elektronischer Tinte" klar im Vorteil gegenüber einem LCD wie sie Tablets üblicherweise haben. Zudem sind die Reader um ein vielfaches günstiger. Ich denke das Amazon, wenn sie schlau sind, noch einige Jahre beide Produktreihen weiter pflegen werden.

  2. Matthias

    Ich habe meiner Freundin letztens ein Kindle geschenkt und bin jetzt schon etwas neidig auf das Gerät. Weihnachten wird’s eins geben. Aber egal, was Amazon morgen vorstellt: eInk muss es sein.

  3. JUICEDaniel

    Mal abwarten, wie gut es ist. Und dann mal abwarten, was die ersten Tests sagen (ob es sich auch gut bedienen lässt etc.). Ich selbst finde ja das Samsung Galaxy Tab 10.1 recht vielversprechend, leider zickt Apple da mächtig rum (eine riesen Sauerei!). We’ll see…

  4. Ruffy

    Ich gehe stark davon aus, dass morgen auch der neue eBook-Reader Kindle 4 vorgestellt wird. Die Reihe ist ein riesen Erfolg und wird noch 100% in diesem Jahr einen neuen Ableger erhalten.

    Das Tablet von dem du hier sprichst, wird natürlich kein eInk-Display besitzen und eine eigene Geräteklasse im Amazon-Sortiment markieren. Vor allem Magazine und größere Formate lassen sich mit einem Tablet einfacher lesen als mit einem eBook-Reader.

  5. Pingback: Spekulation: Amazon Kindle Phone Ende 2012 | WordPress & Webwork

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!