Nach dem Update auf die Version 3.3 begrüßt WordPress einen und es gibt einige weiterführende Hinweise:

WordPress 3.3: Begrüßung nach dem Update

Zuerst wird man über die Neuerungen informiert: einfacherer Upload der Medien, die Neuerungen im Admin-Layout, Tumblr-Importer, Co-Editing, jQuery 1.7. etc. Im zweiten Tab mit dem Namen Credits werden die Entwickler gewürdigt und unter Freedoms wird über Lizenz (GPL) informiert.

Für Einsteiger und um sich nach einem Update einen schnellen Überblick zu verschaffen ist das eine sehr gute Maßnahme.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Irre ich, oder habe ich den relase von v3.3 verpasst? Oder ist das nur eine Vorschau von Dir? 😯

  2. Keine Angst Stefan, das Release ist erst für Ende des Monats geplant.

  3. Was ist denn Co-Editing?

    1. @Gero,

      gleichzeitiges Bearbeiten eines Artikels oder einer Seite.

  4. Ich hab mich schon gewundert. Bisher hab ich noch nie ein Update verpasst. Aber dann ist ja gut.

  5. Bzgl. Wiki, wo reg, damit nicht nur ro ist? sonst ist ‘hilfe’ nicht so ‘brav’ zu machen.

    andere räumlichkeit würde ich auch unterstützen, kenne mich aber in köln nicht so wirklich aus … früh, gaffel, ehe, kölnsky und ein paar kneipen im quartier latäng und meine ortsort ist durch.

    wär auch nett wenn die handouts zu den (blitz-)vorträgen online gehen würden, denn ich bin wegen der holprigen, und damit späten anreisen und auch wegen der folgetermine in den genuss gekommen einen zu erleben.

    um den wordpress-meetup eine eigene heimat in der internetten welt zu geben z.b. unter koeln.wordpress-meetup.de|org|net, nein nicht com denn kommerz ist da sicher nicht gewollt, habe ich diese domains aus dem freien mrkt genommen, bzw. nehmen lassen.
    sollte webspace benötigt werden, auch kein akt.
    was die rechtliche seite angeht, sprich: passende ‘internet’-haftpflich, kein schwitzen, hat der e.V. grundsätzlich an board.

    internette grüße
    walter

  6. @perun
    Aha. Läuft das dann so ähnlich wie bei Google Docs, wo man mehr oder weniger sofort die Änderungen sieht, die der andere gemacht hat?
    Ich habe nach WordPress und Co-Editing gesucht und darüber noch gar nichts gefunden. Klingt nach einer interessanten Neuerung. Oder habe ich da was überlesen und das ist schon überall beschrieben?

  7. […] Begrüßung und weiterführende Hinweise nach dem Update […]

Kommentare sind geschlossen.