WordPress & Webwork

WordPress 3.3 "Sonny" ist da

WordPress 3.3, benannt nach dem Jazz-Saxophonisten Sonny Stitt, ist da. Die deutsche Version wurde ebenfalls schon veröffentlicht.

Aus der Nutzer-Sicht ist die Vereinfachung des Medien-Uploads und aus Entwickler-Sicht die Editor-API hervorzuheben. Hier ein Teil der Artikel zu WordPress 3.3, die wir hier veröffentlicht haben:

Denkt ans backupen und viel Glück beim updaten.

15 Reaktion(en)

  1. Stephan Gröschler

    Das Update hat geklappt und alles ist gut. Nur ganz ehrlich – den Adminbereich dauernd umzukrempeln muss nicht innovativ sein (das Ist das, was mir am deutlichsten ins Auge gesprungen ist).
    Aber der Rest funktioniert wie gewohnt…

    Grüße,
    Stephan

  2. Eva

    Danke für die Infos – auch im Vorfeld.

    Auto-Update funktionierte einwandfrei. Auf den ersten und zweiten Blick ist alles so, wie es sein soll.
    Besten Gruß
    Eva

  3. Pingback: WordPress 3.3 “Sonny” erschienen » MacBen.net

  4. Sven

    OK- Update war wieder eine Freude, aber weder unter Fire noch Chrome geht der Upload von Datein im Post, haut nur mit IE hin, mir erscheint in meinen 3 Hauptblöcken alles etwas langsamer, der Adminbereich ist sicher jetzt ÜBERSICHTLICHER, aber gleichzeitig bekomme ich auch Internal Server Errors angezeigt, nicht immer aber teilweise. 😥

  5. Pingback: WordPress-Newsletter Nr. 34 | WordPress & Webwork

  6. Alex

    Hallo,
    ich bekomme ab und an komische HTML Codes die gar nicht mit meinem Artikel zu tun haben, die werden dann einfach angezeigt im Artikel, obwohl unter HTML nichts sichtbares zu finden ist. Beim nächsten speichern der Artikel verschwinden die Codes :mrgreen:

    Bis jetzt bin ich begeistert vom Adminmenü, unter Opera keine Bugs zu finden. Nur etwas klein geraten finde ich den Mediabutton…

    Grüße,
    Alex

  7. Frank

    @all
    ich weis nicht ob es bei Euch auch so ist, bei mir funzt im Admin Bereich die Suche nicht mehr ordentlich.
    Schaut mal nach und sagt Bescheid wenn euch was auffällt.

    Ein Beispiel:
    Ich habe ca. 20 Zitate zu Weihnachten erstellt und diese mit dem TAG “Weihnachtszeit” versehen. Heute wollte ich den TAG “Weihnachtszeit” ersetzen durch “Christmas”, in der Suche nach allen Seiten mit dem TAG “Weihnachtszeit” bekam ich jedoch nur 6 Ergebnisse, da ich aber nun wusste, das ich gut 20 mal das TAG vergeben habe, blieb mir nichts anderes übrig als alle einzeln heraus zu suchen.

    Gruß Frank

    P.S. hab ich auch gerade schon auf WordPress Deutschland gepostet

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.