WordPress & Webwork

Offizielles Facebook-Plugin für WordPress

Daran sieht man sehr gut, wie wenig ich mich in letzter Zeit für Facebook interessiere. Da ist an mir komplett vorbeigegangen, dass Facebook ein eigenes Plugin für WordPress veröffentlicht hat.

Facebook für WordPress

Sobald das Plugin aktiviert und das eigene Weblog als App registriert ist, kann man die Artikel in der Timeline oder auf den Facebook-Seiten veröffentlichen. Darüber hinaus stellt die Erweiterung auch vier Widgets zur Verfügung, bei denen es sich um die Facebook-Module Aktivitäten, Empfehlungen, Anpassbare "Gefällt-mir"-, "Abonnieren"- und "Senden"-Buttons sowie der Kommentarbox handelt.

8 Reaktion(en)

  1. Jürgen

    Mir ist es zwar in meinem RSS Reader begegnet, aber zum testen kam ich ebenfalls noch nicht. Auf jeden Fall sehr interessant, insbesondere die Publish Möglichkeit, denn RSS Gravity gefällt mir immer weniger, träge und vor allem die fehlende Zeitzonen Einstellung. Wie sieht es denn mit dem Datenschutz aus, ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Plugin von Facebook Begeisterung auf dem Gebiet auslöst? Weißt du etwas mehr zur Performance, wie viel Pfund externes JavaScript werden geladen bzw. welches Modul läd wie viel 🙂

    Würde mich über Erfahrungen von Nutzern freuen 🙂

  2. nida78

    Die Idee ist grundsätzlich super, doch leider hat Facebook hier (mal wieder) mit einer sehr heißen Nadel gestrickt! Das Forum zum Plugin quillt über mit Meldungen, was alles nicht funktioniert. Ich selbst habe getestet und einen Beitrag geschrieben: Die ursprüngliche Aussage, das Plugin sei ab WP 3.1.1 kompatibel ist schlicht weg falsch und die Fehlerstellen leicht gefunden! Aber anstatt die Fehler zu beheben, wird die Minimumversion auf 3.2.1 angehoben, was die Anzahl der negativen Feedbacks aber kaum verringert 🙁 Auch das gestrige Update des Plugins auf 1.0.1 hat wenig gebracht. Hier gibt es also noch einiges zu tun…

  3. Sascha

    Bisher hatte ich die Facebook Seite und den Blog über RSS Graffiti verbunden. In letzter Zeit war ich aber damit nicht besonders zufrieden. Also habe ich mal diese Facebook Plugin installiert. Die Installation ging recht einfach. Aktiviert habe ich den Social Publisher und den Like Button. Leider habe ich mit dem Social Publisher so meine Probleme.

    Auf unsere Seite gibt es Bilder aus einer Galerie und ein Bild was zum Artikel gehört. Das Plugin nimmt ein Bild aus der Galarie und nicht das Bild was zum Artikel gehört und das stört ziemlich. 😕

  4. Pingback: Blogger-Rückblick auf die 25. Woche 2012 | Zafenat

  5. Enno

    Klappt denn das automatische Posten auf die Fanpage? Sowohl bei mir als auch bei 2en meiner Follower will der Bums nicht funktioniern. Mir wird stets eine Token expired Meldung ausgegeben 🙁

  6. Pingback: Facebook zwingt seine Nutzer dazu Apps zu verwenden

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!