WordPress & Webwork

WordPress: die neuesten Artikel auf einer Unterseite (Page) ausgeben

Eine einfache Möglichkeit auf einer beliebigen Unterseite komplette Artikel aus bestimmten Kategorien ausgeben zu lassen.

Ich habe vor einiger Zeit die Frage eines Lesers bekommen, er war auf der Suche nach einer Möglichkeit auf einer Page, also einer Unterseite, die aktuellen Artikel aufzulisten.

In der Standardeinstellung listet WordPress auf der Startseite die letzten Artikel auf. Man kann aber auch eine Seite (Page) als Startseite bestimmen und auch bestimmen, dass eine weitere Seite als Container für die Ausgabe der aktuellen Artikel zuständig ist.

Die Lese-Einstellungen von WordPress

Allerdings hat man sonst keinen Zugriff auf diese Artikel-Seite, man kann nicht zum Beispiel oberhalb oder unterhalb einen Text hinzufügen oder die Kategorie auswählen ohne sich tief auf die Code-Ebene zu begeben.

Bleiben wir bei dem Beispiel: man möchte auf einer beliebigen Unterseite, die aktuellsten Artikel, inklusive Inhalt oder Auszug, aus gewissen Kategorien einblenden und oberhalb der Auflistung noch einen kurzen, einleitenden Text ausgeben lassen, welchen man auch über WordPress pflegen kann.

Dabei sollte es eine Möglichkeit sein, die auch ein Nutzer mit sehr wenig Code-Erfahrung umsetzen kann.

Sehr gut eignet sich dafür das Plugin Mini Loops. Damit kann man sowohl über die Widgets als auch über Shortcodes in den Beiträgen, Teile des Loops ausgeben.

WordPress: Optionen von Mini Loops

Die verschiedenen Optionen von Mini Loops im Widget-Bereich

Wenn man mit Widgets arbeitet, dann kann man sich die passende Ausgabe zusammenklicken, möchte man das ganze in Artikeln oder Seiten einfügen, dann arbeitet man mit, wie bereits erwähnt, mit den Shortcodes. Hier ein Beispiel:

[miniloop number_posts=5 categories=15][content][/miniloop] 

Mit diesem Shortcode in einer beliebigen Unterseite, listest du die letzten fünf Artikel aus der Kategorie mit der ID 15 und zwar samt den kompletten Inhalt.

Doch das ist noch lange nicht alles. Die Erweiterung Mini Loops beherrscht eine große Anzahl an Shortcode-Paramatern, allerdings ist die Dokumentation, zumindest in meinen Augen, nicht so ganz logisch aufgebaut, so dass man ein bisschen testen und ausprobieren muss bevor man die richtige Lösung gefunden hat.

2 Reaktion(en)

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.