WordPress & Webwork

Zeit- und Selbstmanagement mit dem Super-Buch

Ein Super-Buch ist ein Notizbuch welches man zu einer "Zentrale" für Ideen, Notizen und Projektplanung umbaut. Man kann es leicht selbst erstellen oder mittlerweile auch käuflich erwerben.

Selbstmanagement bzw. Aufgabenplanung mit einem sog. Super-Buch ist an sich nichts neues und dürfte einigen von euch bekannt vorkommen. Wer mit diesem Begriff nichts anfangen kann, der schaue sich mal folgenden zwei Links näher an…

… oder stöbert in den Suchergebnissen zu diesem Thema. Im Grunde genommen ist das Super-Buch nichts anderes als ein stinknormales Notizbuch oder Heft, dass man selber nach eigenem System in eine "Zentrale" für Notizen, Aufgaben, Ideen und Projekte umwandelt.

Das Super-Buch

Dabei kann man mehr oder wenige systematisch vorgehen und zum Beispiel das Notizbuch in Bereiche unterteilen, Kürzel und Symbole verwenden, einzelne Seiten nummerieren etc.

Wer nicht basteln möchte, sondern gerne auf etwas vorgefertigtes zurückgreift, der kann seit neuestem im BusinessVillage-Verlag ein fertiges Super-Buch kaufen. Auch hierbei handelt sich um ein einfaches Notizbuch, dass beim Verlag in Bereiche unterteilt hat:

Ansicht auf das Super-Buch

Zuerst kommt die Seite wo man persönliche Informationen einträgt gefolgt von vier Seiten wo man Kürzel und Symbole notieren und den diversen Projekten, die Seitennummern zuweisen kann:

Super-Buch: Kürzel, Symbole und Seitennummern der einzelnen Projekte

Anschließend folgen 102 nummerierte Seiten, die jeweils in drei Spalten unterteilt sind wo man das Datum, dass Kürzel/Symbol und den eigentlichen Inhalt eintragen kann:

Selbstmanagement mit dem Super-Buch

Zu guter Letzt folgen zwei Seiten mit Tipps für den Umgang mit dem Super-Buch. Das Buch kostet momentan 6,90 Euro und man kann im Shop auch mit Gastaccount bestellen und per Rechnung bezahlen. Für den Versand und Verpackung werden noch zusätzlich 2,50 Euro berechnet und die Sendung war am übernächsten Tag da.

Nein, ich bekomme von dem Verlag nichts dafür, dass ich diesen Artikel verfasse.

9 Reaktion(en)

  1. Nadine

    Solche Bücher finde ich super! Hab zwar auch gern Apps im Einsatz, aber die gedruckte und gut aufgemachte Version hat irgendwie noch immer sehr viel mehr Charme! Danke für den Tipp.

  2. Udo

    Super… der Beitrag war genau rechtzeitig für mich, da ich meine chaotische Zettelsammlung eh umstellen wollte 🙂
    Bislang ab ich mir immer irgendwelche Musterzettel aus dem Intrnet ausgedruckt, aber ein gebundenes Buch ist mir doch lieber…
    Ich habe das Buch gerade online bestellt; bin mal auf die Versandkosten gespannt, da in der Rechnung nur die 6.90 Euro aufgeführt sind.

  3. KChristoph

    Sendung angekommen.
    Robust, handlich, angenehm.
    Gedruckt in Deutschland (Zwickau)
    Verdammt, jetzt muß ich noch viele Zettel übertragen …
    Egal, erst mal eine Ladung Earl Grey.

    Hinweis an den Hersteller:
    Jetzt fehlt nur noch ein passender Terminkalender …

  4. Pingback: 4 fabulöse Hilfen, um System ins Notizen-Chaos zu bringen :: deutsche-startups.de

  5. Mathias

    Dieses "Super-Buch" gefällt mir richtig gut. 🙂 Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir in den vergangenen Jahren immer mal wieder ein einfaches Notizbuch für mein Zeit- und Selbstmanagement angeschafft habe.

    Nach ein paar Tagen oder Wochen habe ich aber jedes Mal bei der Nutzung nachgelassen. Irgendwann verschwanden die dann in irgendeiner Schublade.

    Vor einigen Wochen habe ich es dann mal mit einer Software-Lösung zur Zeiterfassung begonnen. In diesem Bereich gibt es auch viele kostenlose Programme. Da ist dann also nicht zu schade, wenn das Streben nach mehr Überblick und Produktivität nachlässt. 😉

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.