Habe gerade durch Zufall ein neues Plugin aus dem offiziellen WordPress-Verzeichnis entdeckt, die den Leuten, die viel über Androids-Apps schreiben, helfen könnte.

Nach der Aktivierung der Erweiterung, kann mit Hilfe eines neuen Shortcodes, Beschreibung von Apps aus Google Play im Artikel oder in der Seite einbinden. Hier ein Beispiel: [appbadge id="com.timsu.astrid"].

Im Frontend schaut das dann so aus:

Die ID, im Beispiel war dies com.timsu.astrid, entnimmt man der URL der jeweiligen App aus Google Play. Die jeweilige Beschreibung wird im Beitrag dann als ein iframe eingebunden.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Sieht gut aus, aber wie heißt das Plugin, oder seh ich den Link nicht?

    1. @Patrick, danke für den Hinweis, habe jetzt den Link nachgereicht.

  2. Naja, da wird dann ein iframe eingebunden, der die Daten über ein Portal (http://apps.merq.org/) anzeigt. Ich bin nicht überzeugt.

  3. […] Artikel:WordPress 3.0: Updates bekommen einen prominenteren MenüpunktWordPress: App-Beschreibung aus Google Play einbindenWordPress: Vorsicht vor dem Update auf Jetpack 1.8WordPress: wpSEO 3.0.4 mit News-KeywordsWordPress: […]

  4. Es freut mich, dass mein Plugin hier vorgestellt wird 😉

    Ich habe nun noch ein paar Verbesserungen vorgenommen:
    – Bilder (Icon, Screenshots) werden gecached
    – Vergrößerung der Screenshots verbessert

    Hinweise zur Android Community apps.merq.org:
    Die neue Community ist noch im Aufbau. Jedoch können schon jetzt eigene Apps kostenlos veröffentlicht werden. Dazu kann entweder der Appmaker von merq (appmaker.merq.org) verwendet werden oder eine .apk hochgeladen werden!

  5. So, nun wurde Version 1.5 des Plugins veröffentlicht:
    – kein iFrame mehr
    – noch mehr Informationen über die App (Kommentare, QR-Codes etc.)
    – direkte Verlinkung zu Google Play

    @perun Ihr könnt ja mal die neue Version hier testen 😉

Kommentare sind geschlossen.