Von vielen unbemerkt hat WordPress mit dem letzten Update auf 5.5 das Migrations-Werkzeug jquery-migrate nicht mehr standardmäßig aktiviert. Und dies kann zu Problemen mit veralteten Plugins und Themes führen. Grundsätzlich sollte man Plugins und Themes, die nicht mehr gepflegt werden austauschen, aber in der Praxis passiert es doch sehr häufig, dass man in seiner WP-Installation noch einige “Senioren” dabei hat. Oft liegt es daran, dass man noch keinen adäquaten Ersatz gefunden hat oder aber man übersehen hat, dass es seit längerer Zeit keine Updates mehr für das betroffene Plugin oder Theme gibt.

Mit dem Update auf WordPress 5.5 kann dies allerdings zu Problemen führen. Durch den oben erwähnten Wegfall des jquery-migrate-Werkzeugs kann es nun zu Konflikten zwischen Plugins und Themes kommen.

Solche Probleme treten z. B. auf mit dem Classic Editor-Plugin, das derzeit noch von vielen Nutzern installiert ist, die nicht mit dem Gutenberg-Editor arbeiten möchten oder können. In Kombination mit veralteten Plugins führt ein Update auf WordPress 5.5 dazu, dass der Editor keine Buttons mehr anzeigt und dass auch einige Module (z. B. das Einstellen des Veröffentlichungszeitpunkts) nicht mehr funktionieren. Ein Arbeiten mit dem Classic Editor ist dann nicht mehr möglich

Abhilfe kann da das Plugin Enable jQuery Migrate Helper schaffen. Es aktiviert das Migrations-Skript wieder und macht im konkreten Fall den Classic Editor wieder nutzbar. Gleichzeitig bekommt man die Übeltäter auch angezeigt, sodass man gezielt nach einer Lösung/einem Ersatz suchen kann.

Dies darf aber keine dauerhafte Lösung sein. Das Plugin soll lediglich dabei helfen die Zeit bis zum Austausch der veralteten Plugins und Themes zu überbrücken.

Das Plugin ist aber nicht nur interessant einzusetzen, wenn man auf Probleme trifft, ich denke man könnte es ruhig einsetzen, um die eigenen eingesetzten Plugins und Themes auf veraltete Skripte hin zu prüfen.

Hast du genug Zeit und Muße dich ausreichend um deine WordPress-Installation zu kümmern? Falls nicht oder falls du anderweitig Unterstützung bei der Wartung deiner Website benötigst, kontaktiere uns. Wir bieten Wartungsverträge schon für monatlich ab 39,- Euro + USt.

Image(s) licensed by Ingram Image/adpic.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.