Wir sind alle ein bißchen neugierig :-). Wer herausfinden will, wieviele Quellen auf eigene Website verweisen, der kann dies mal bei marketleap.com/publinkpop probieren. Nachdem man die URL und den Sicherheitscode eingetippt hat, durchsucht das Tool diverse Suchmaschinen und spuckt das Ergebnis aus:

Link Popularity Check

Allerdings stimmt die Anzahl der Links, zwischen der Ausgabe des Tools und der Ausgabe der SuMas, nicht immer 100%ig.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Nettes Tool, für Blogger finde ich aber Technorati oder Blogstats besser 🙂

Kommentare sind geschlossen.