WordPress & Webwork

Mozilla ist tot, es lebe SeaMonkey

Mozilla-Websuite lebt in Form des Projektes "SeaMonkey" weiter. Da bin ich froh, daß ich doch nicht auf die FF+TB-Kombo umgestiegen bin.

Quellen:

2 Reaktion(en)

  1. Felix Winkelnkemper

    Hier sieht man gleichzeitig den Vor- und Nachteil von Open Source find ich. Einerseits wird auf Probleme sehr schnell reagiert, schneller als bei den meisten kommerziellen Produkten. Andererseits gibt es derart viele Interessen, dass grundlegende Entscheidungen fast torpediert werden. So zerfällt ein Projekt in tausend Unterprojekte. Linus lässt grüßen. Auch schade eigentlich.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!