Optimaler Seitentitel in WordPress 2

Na das wurde ja auch Zeit. Damit ich nicht wieder bei Adam und Eva anfange empfehle ich einfach die Lektüre des ursprünglichen Artikels: Optimaler Seitentitel in WordPress. Dort habe ich erklärt wie ein “guter” Seitentitel ausschaut, warum so ein Seitentitel gut ist und wie man ihn mit Hilfe eines Plugins realisieren könnte.

In der Zwischenzeit verwendete ich folgenden Code anstatt des Plugins “Optimal Title” (siehe auch “WordPress-Themes verstehen 3“):

 <?php if (is_home()) { ?>
    <title><?php bloginfo('name'); ?> - <?php bloginfo('description'); ?></title>
<?php }
elseif(is_category() or is_archive() or is_page() or is_single()) { ?>
<title><?php wp_title(''); ?> &raquo; <?php bloginfo('name'); ?></title>
<?php } else { ?>
    <title><?php bloginfo('name'); ?><?php wp_title(); ?> - <?php bloginfo('description'); ?> | <?php bloginfo(); ?></title>
<?php } ?>

Der obere Code war deswegen so lang, weil man vor Version 2.5 das Trennzeichen (Standard: ») nur ausblenden, aber nicht positionieren konnte. Seit der Version 2.5 gibt es eine viel einfachere Möglichkeit.

Zuerst die kurze Fassung:

 <title><?php wp_title('&raquo;', true, 'right'); bloginfo('name'); ?></title>

Die wichtige Stelle habe ich hervorgehoben. Mittlerweile sind hier drei Parameter zulässig. Der erste ist für das Trennzeichen, der zweite Parameter bestimmt ob der Titel ausgegeben wird und mit dem dritten Parameter positioniert man das Trennzeichen.

Und hier dann die ausführlichere Fassung:

 <?php if (is_home()) { ?>
    <title><?php bloginfo('name'); ?> - <?php bloginfo('description'); ?></title>
<?php } else { ?>
    <title><?php wp_title('&raquo;', true, 'right'); bloginfo('name'); ?></title>
<?php } ?>

Gefunden bei Mark.

Diesen Beitrag teilen:

Verwandte Beiträge:

24 Kommentare

  1. SEO freundlicher Überschrift im Webbrowser…

    Bekanntlich spielt die Überschrift eines Beitrags eine sehr wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Im Default Theme von WP2 wurde das Format so definiert:
    <?php bloginfo(‘name’); ?><br /> <?php if ( is_single() ) { ?…

  2. Warum nicht statt
    <?php wp_title('»', true, 'right'); ?><?php bloginfo('name'); ?>
    Einfach
    <?php wp_title('»', true, 'right'); bloginfo('name'); ?>
    ?

  3. Installier dir doch mal Geshi. In Verbindung mit Textile hervorragend, um Quelltext formatiert anzuzeigen. Denn wenn ich ehrlich bin, sehe ich im oberen Codebeispiel nur Gemansche. Was auch an der fürchterlichen Uneigenheit von WordPress liegt, php und HTML wild zu mischen.

  4. @macx

    das mit dem Gemansche kann ich nicht nachvollziehen?! ❓

    @Perun

    Danke für das praktische Beispiel! Den kann ich grade gut gebrauchen

  5. @macx,

    genau wie Jared verstehe ich dein Problem nicht. Wenn du die oberen Codeschnipsel in einen guten Texteditor kopierst, dann funktionieren die wunderbar.

    Was auch an der fürchterlichen Uneigenheit von WordPress liegt, php und HTML wild zu mischen.

    Was hat den das Themes-Konzept mit den oberen Code-Beispielen zu tun?

  6. @Jared @Perun Das obere Codebeispiel hat mit sauberer Programmierung – und da kann ja Perun nichts dran machen – nichts zu tun. Natürlich habe ich einen guten Editor, der das alles schön farbig notiert. Aber gut lesbar ist es deswegen nicht, weil hier HTML und PHP wild gemischt sind. Mal eben eine Zeile auskommentieren ist beispielsweise unmöglich. Ich würde mir ein echtes Template-System für WordPress wünschen.

  7. @macx,

    jetzt verstehe ich worauf du hinauswillst. Was du meinst ist das was im Code-Beispiel drinn steht und Jared und ich dachten, dass du dich beziehst wie hier der Code-Schnippsel als Beispiel formatiert wurde.

  8. Die Formatierung vom Code hast du super nachgereicht, das macht das ganze besser lesbar. Mit dem “Gemansche” meine ich die Vermischung von HTML und PHP im Allgemeinen, was gute und strukturiert arbeitende Programmierer einfach nicht machen. Denn dies ist schlecht wartbar, sehr unübersichtlich und leider eben noch typisch WordPress – welches ich trotzdem mag. 8)

  9. Ui! Das sieht jetzt echt viel besser aus – wenn man wie Perun schon bemerkt hat das Wort “Gemansche” richtig versteht 🙄

    @Perun

    Würdest du uns verraten mit welchem Plugin du das gemacht hast?
    Oder hast du dir die Arbeit gemacht das ganze manuell farblich auseinander zu frickeln?

  10. […] Bekanntlich spielt die Überschrift eines Beitrags eine sehr wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Im Default Theme von WP2 wurde das Format so definiert: […]

  11. Das mit dem neuen Parameter war mir neu.

    Beachten sollte man noch, dass die Startseite mit is_front_page() angesprochen werden kann.

    Aus dem Grunde habe sieht meine Optimaler-Titel-Code etwas anders aus: Optimaler Titel WordPress II

    Wäre aber nicht im Sinne von macx fürchte ich.

    Aber könnte man nicht in Deinem Schnipsel das is_home() mit is_front_page() ersetzen?

  12. Sehr guter Artikeel. Bin auch gerade dabei mich in WordPress einzuarbeiten, hab allerdings nach wie vor so meine Schwierigkeiten.
    Insbesondere die Themes machen oft nicht das, was ich erwarte…

  13. […] Optimaler Seitentitel in WordPress 2 – Peruns Weblog (tags: wordpress howto tips webdesign) […]

Kommentare sind geschlossen.