WordPress: Suchergebnisse hervorheben und more-Tag mit Werbung ersetzen

Ich möchte hier kurz auf zwei Artikel verweisen auf die ich heute aufmerksam geworden bin. Ich habe vor ein paar Wochen beschrieben, wie man durch die Erweiterung der functions.php die Suchwörter in den Ergebnissen der WordPress-Such hervorheben kann: WordPress: gesuchte Begriffe hervorheben. Sergej Müller hat da eine etwas leistungsfähigere Variante auf die Beine gestellt: WordPress: …

Google: Ladegeschwindigkeit wird Rankingfaktor

Google hat die Ladegeschwindigkeit einer Website zu einem von insgesamt 200 Rankingfaktoren befördert. Das heißt in der Zukunft wird die Position einer Website in Google auch von Ihrer Performance bzw. der Ladegeschwindigkeit abhängen. Mehr zu diesen Thema kann man im Weblog von SISTRIX nachlesen. Das ist gut, Performance-Optimierung ist nun ein SEO-Faktor und war schon …

WordPress 3.0-Entwicklung schreitet voran

Mit Siebenmeilenstiefeln schreitet die Entwicklung von WordPress 3.0 voran und es gibt schon einen Fahrplan. Die interessantesten (angestrebten) Daten für Nutzer sind dabei wohl 1. März 2010: Beginn der public beta 29. März 2010: Veröffentlichung des Release Candidate 13. April 2010: Veröffentlichung der neuen Version: WordPress 3.0 Ich bin mal sehr gespannt. Grundsätzlich halte ich …

WordPress: einzelne Artikel in der Übersicht kategorierbasiert stylen

Bei meinem vorletzten WordPress-Auftrag ging es unter anderem darum, dass man die Artikel auf der Startseite (und anderen Übersichtsseiten) so ausgibt, dass die Artikel aus unterschiedlichen Kategorien sich auch visuell unterscheiden. Also rein theoretisch: jeder einzelne Artikel, der durch den Loop ausgeliefert wurde, musste einen kategorieabhängigen Wert für den Klassenattribut bekommen.

WordPress-Websites beschleunigen 4: ein Zwischenergebnis

In drei Artikeln vorher (hier, hier und hier) habe ich einiges beschrieben, wie man WordPress-Website beschleunigen kann. Das allermeiste ist logischerweise auch für andere Website gültig. Hier so ein kleines Vorher-Nachher-Bild.

WordPress-Websites beschleunigen 2: Grafiken Optimieren

Ich habe vor gut drei Wochen den ersten Artikel zum Thema „WordPress-Websites beschleunigen“ geschrieben. Damals war das Thema gzip und andere Maßnahmen die man in der .htaccess-Datei machen kann. Doch es gibt sehr wirksame Maßnahmen, die nicht so techniklastig sind: Optimierung von Grafiken. Das man die Grafiken des eigenen Layouts optimieren kann ist hinlänglich bekannt. …

WordPress-Websites beschleunigen

Auch wenn mittlerweile immer mehr und mehr Nutzer über Breitbandanschlüsse (DSL, Kabel & Co.) verfügen, so lohnt es sich dennoch ein bisschen an der Größe der Website zu optimieren um die Ladezeit zu verkürzen, aber auch um die Server-Ressourcen zu schonen. Dem erfahrenen Webworker stehen da einige interessante Werkzeuge und Möglichkeiten zur Verfügung. Das wären …

Das Dashboard noch persönlicher in WordPress 2.8

Seit heute morgen gibt es in der WordPress-Version 2.8-bleeding-edge eine weitere Option bei den Optionen für das Dashboard. Man kann bestimmen in wievielen Spalten die Module angeordent werden sollen, dabei kann man von 1 bis 4 Spalten auswählen. Wählt man die Spaltenanzahl aus passen sich die Module automatisch in der Größe an. Das „Arrangieren“ hat …

WordPress-Auszug (the_excerpt) anpassen

Neben der üblichen Ausgabe eines Blog-Beitrages durch the_content(); kann man auf den Übersichtsseiten von WordPress den Inhalt auch Auszugsweise ausgeben und zwar durch das Template-Tag the_excerpt();. Leider ist dieser Template-Tag nicht so mächtig, wie der erste oder besser gesagt: ihm wurden keine Parameter auf den Weg gegeben und so kann man ihn im Frontend gar …