WordPress & Webwork

Ein paar WordPress-Infos im Quickie-Format

Ich habe vor ein paar Monaten beschrieben, wie man mit einem Plugin den Newsfeed aufbohren kann: WordPress-Plugin: mit Better Feed den Newsfeed pimpen. Wer aber sagt "di Plugins di mog i net" kann hier ein paar Code-Zeilen finden, mit denen man den Feed erweitern kann: How to Add Content and Completely Manipulate Your WordPress RSS Feeds.

Auf WordPress-Buch habe ich beschrieben, wie man WordPress installiert und dabei auch direkt absichert.

Auf akademie.de haben wir unsere zwei Anleitungen – Was Sie als "Redakteur" bei WordPress alles tun können: Zugriffsrechte und Funktionen und Was Sie als "Autor" bei WordPress alles tun können… – auf WordPress 2.9.x aktualisiert.

Auf Display sticky post and exclude it from recent posts list in WordPress wird beschrieben wie man den sticky-Artikel aus der Auflistung der aktuellen Artikel ausblendet.

Auf WordPress-Deutschland.org werden fünf Exemplare der 2. Auflage von unserem WordPress: Das Einsteigerseminar * verlost.

* = Amazon-Partnerlink

3 Reaktion(en)

  1. Pingback: Tweets that mention Peruns Weblog -- Topsy.com

  2. Sunny

    Hallo Perun!
    Ich wollte dir mal schnell ein Dankeschön schreiben…

    codex.wordpress.org + perun.net = Alles, was ich brauche, um Dinge in meinem Blog so zu ändern, wie ich sie mir wünsche 🙂

    Ich danke dir für die vielen informativen Blogeinträge und leicht anwendbaren Tipps.

    Vor kurzem hab ich erst deine Idee mit der Druckvorschau umgesetzt und auch die PDF-Ausgabe. Momentan erweiter ich grad die Template-Dateien meines Themes (ich leg für jeden Zweck eine Datei an, damit ich oben für die Besucher spezifische Informationen einfügen kann, damit sie genauer bescheid wissen, was auf der oder der Seite los ist).

    Bevor ich mich jetzt wieder in den Code stürze, lass ich dir noch viele freundliche Grüßlis da…
    Sunny

  3. Pingback: uberVU - social comments

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!