WordPress & Webwork

WordPress: Entwurf (Draft) mit anderen teilen

Während man einen längeren Artikel oder eine Artikel-Serie vorbereitet, könnte es sein, dass man einen Rat von Außen braucht. Hat derjenige den man fragen möchte keinen Account im Weblog, dann kann er die Entwürfe auch logischerweise nicht sehen.

Gut, man könnte der Person kurzfristig einen Account einrichten, aber erstens möchte man dies nicht immer und zweitens wenn ich schon jemanden um etwas bitte, dann möchte ich ihm den Weg bis dorthin so komfortabel und einfach wie möglich machen.

In solchen Situationen kann die WordPress-Erweiterung Share a Draft helfen. Es generiert von dem Entwurf einen geheimen Link, der auch zeitlich begrenzt ist. Nur wer den Link auch kennt kann den Beitrag einsehen.

WordPress: den Entwurf teilen

Einen privaten Link generieren

Derjenige der gefragt wird muss sich keine Zugangsdaten merken und muss sich auch nirgendwo extra einloggen. Er muss einfach nur den Link aufrufen.

Nach der Aktivierung findet man unter dem Hauptpunkt Artikel einen zusätzlichen Unterpunkt im Admin-Menü mit dem Namen Share a Draft. Dort wählt man zuerst den Entwurf (Draft) aus und wählt wie lange der Link gültig sein soll. Anschließend auf den Knopf Share it klicken und die Erweiterung generiert einen sehr langen Link. Diesen Link schickt man dann an die Personen, die sich den Entwurf anschauen sollen.

Quelle: WordPress-Newsletter Nr. 4

Nachtrag: der so generierte private Link ist für "externe" Betrachter gedacht und funktioniert nicht wenn man z. B. als Admin eingeloggt ist.

In der neuen Version ist das Plugin auch nutzbar wenn man den Link dem Admin zuschickt (siehe Kommentar).

16 Reaktion(en)

  1. Kirsten

    Hat bei mir leider nicht funktioniert, der Artikel liess sich über den Link nicht aufrufen. Habs deshalb wieder deaktiviert und warte, dass mir irgendwann ein ähnliches Plugin begegnet. 😉

  2. Michael Kupfer

    Ich hatte das Plugin mal aktiv, habe es deaktiviert, da ich aktuell den Bedarf nicht habe. Es ist aber praktisch, vor allem, dass man einstellen kann, dass der Link nur soundso lange gültig ist.

  3. Marcel

    Habe das Plugin schon länger im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Habe selbst auch schon darüber gebloggt und nutze es vor allem um mir auf meinem Eventblog Bandvorstellungen und ähnliches von den Bands absegnen zu lassen.

  4. NetzBlogR

    Interessantes Plugin. Ich hatte mir nämlich erst letztens überlegt, wie ich jemandem einen Artikel schicken kann, bevor dieser veröffentlicht ist. Muss ich nach dem Urlaub gleich mal probieren.

    Danke schonmal. 🙂

  5. Armin

    Sicherlich kann ich dieses Plugin irgendwann mal gebrauchen. Hab es mir mal in den Plugin Ordner geschoben und werde diesen dann bei bedarf aktivieren. Danke für den Tipp. 🙂

  6. Pingback: Linkhub – Woche 23-2011 | PehBehBeh

  7. Aljoscha Rittner

    Moin!

    Die aktuelle Version zeigt auch bei angemeldeten Benutzern (inkl. Admin) die Artikel per geteilten Link an. Funktioniert also sehr gut.

    Ich brauche das, weil ich in einem Blog 4 Autoren habe, die explizit keine Redakteure sein sollen (weil diese sonst Artikel von deren veröffentlichen könnten). Trotzdem müssen wir uns untereinander abstimmen und mind. einer (der Zeit hat) schaut mal über die zur Veröffentlichung stehenden Artikel an.

    WordPress zeigt für Autoren ja leider nicht Entwürfe anderer Autoren an. Somit ist das in einem Multi-Autoren-System auch sehr nützlich, ohne die Links Externen zuschicken zu müssen.

    Danke für den Hinweis auf das Plugin!

    Beste Grüße!

  8. Pingback: Kommentare gehören zu Blogs | WordPress & Webwork

  9. Pingback: Share a Draft: WordPress-Beiträge mit anderen teilen

  10. Pingback: Wordpress: Share a draft – Rat einholen ohne Zusatz-Account | Kai Thrun

  11. Marc

    Vielen Dank für den Hinweis zu diesem genialen Plugin.

    Für einen Gastbeitrag habe ich nach einer Lösung gesucht, die meinem Gastbeitrag-Schreiber einen Blick auf seinen Text ermöglicht, ohne dass ich mit Screenshots arbeiten muss.

    Geniales Teil 🙂

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!