WordPress & Webwork

WordPress: alle Einstellungen auf einen Blick … und zwar ohne Plugin

Das man unter WordPress alle Einstellungen aufgelistet bekommt, wenn man blog-url/wp-admin/options.php aufruft ist ein alter Hut. Und vor allem braucht man dafür keinen Plugin, wie dies auf wpmu.org suggeriert wird.

WordPress: alle Einstellungen auf einer Seite

Die Einstellungen werden nicht nur aufgelistet, man kann viele von denen dann auch direkt bearbeiten. Vor allem bekommt man hierbei auch Einstellungen und Angaben zu sehen, die man üblicherweise in den Einstellungen nicht zu sehen sind. Dafür musste man sich durch die MySQL durchwühlen.

Diverse PC-Zeitschriften würden so etwas mit folgender Schlagzeile betiteln: Mit diesen geheimen Einstellungen machen Sie WordPress Beine. 😀

4 Reaktion(en)

  1. Pingback: perunt.net: WordPress: alle Einstellungen auf einen Blick … und zwar ohne Plug… | Krug-Markus.de

  2. Stefan

    Hm, danke für den Tipp. Weil so richtig bewusst war mir das bisher nicht, das ich für diese "Funktionsweise" kein extra Plugin brauche. Wobei ich eh beim Blognetzwerk als Admin solch eine Übersicht automatisch bisher immer bekommen habe… 😉

  3. Pingback: 7 Links, die ich noch loswerden wollte (2012/12) - Servaholics

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

Divi 3.0

Eines der populärsten Premium-Themes für WordPress mit starken Rabatten für Neukunden und für bestehende Kunden:

Werbung

Divi 3.0: premium WordPress-Theme mit 25% Rabatt