WordPress & Webwork

HTML in Bildunterschriften in WordPress 3.3 & 3.4

Eine der neuen Funktionen in WordPress 3.4 wird es sein, dass man in den Bildunterschriften (Captions) HTML einfügen kann, z. B. Verlinkungen und Zeilenumbrüche (<br />). Das geht aber auch schon in WordPress 3.3 und den früheren Versionen … nur etwas weniger komfortabel.

Während man in WordPress 3.4 einfach einen Verweis in die Bildunterschrift direkt einfügen kann, geht das in den vorherigen Versionen nur hinterher. Zuerst irgendetwas in die Caption einfügen und dann hinterher im HTML-Editor nach setzen und das HTML einfügen. Hierbei muss man aber achten, dass die Verweise mit einfachen "Anführungszeichen" ausgestattet werden: <a href='...'>.

Hier ein kleines Beispiel mit Verlinkungen, Zeilenumbruch und Worthervorhebung:

Und hier der entsprechende Code in der HTML-Ansicht von WordPress:

[caption id="..." align="aligncenter" width="300" caption="<a href='http://...'>WordPress für Admins und Webmaster</a><br /><strong>auch</strong> in <a href='http://www....'>PDF-Ausgabe</a> verfügbar"]<a href="http://www...."><img src="bild.png" alt="..." title="..." width="300" height="250" class="...." /></a>[/caption]
 

Wie gesagt, die Vorgehensweise ist nicht ganz so komfortabel, aber möglich. Somit kann man auch in der Bildunterschrift z. B. Links zu dem Urheber einfügen. Worauf man aufpassen sollte sind die eckigen Klammern [ und ]. Auf diese sollte man am besten verzichten oder sie zur Not mit Hilfe von &#91; und &#93; "entschärfen".

5 Reaktion(en)

  1. Jörg

    OMG .. endlich. Das Gedöns mit dem Nachbearbeiten hat mich sowas von genervt. Letztlich habe ich dann auf Links in der Unterschrift verzichtet, weil mir das zuviel wurde.

  2. Pingback: WordPress 3.4 schon jetzt im produktiven Einsatz | WordPress & Webwork

  3. markus

    Das wurde wirklich mal Zeit! 🙂 Mich interessiert ob es inzwischen schon eine Möglichkeit gibt im Artikel eine Bildergallerie einzubinden in der ich einfach nur "weiter" klicken muss. Lightbox ist zwar schön, aber ich wünsche mir so etwas in der Seite fest eingebunden. Dann kann man darunter auch Werbebanner platzieren.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.