WordPress: wenn nach dem Update der visuelle Editor und die Quicktags nicht funktionieren

Gestern bekam ich eine Anfrage ob ich bei einer bestehenden Installation helfen kann. Nach dem dem Update auf WordPress 3.4.2 war lediglich der HTML-Editor vorhanden. Ein Klick auf visuell brachte kein Ergebnis und auch die Quicktag-Leiste im HTML-Editor war weg. Üblicherweise hat so etwas zwei Ursachen: entweder gab es beim Update Fehler und nicht alle …

WordPress 3.4.2 ist da

Vorhin wurde eine neue Version von WordPress veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um eine Version die diverse Fehler beseitigt und auch einige potentielle Sicherheitslücken schließt. Die detaillierte Auflistung der behobenen Fehler findet man wie üblich im Trac-Bereich. Ich wünsche euch allen ein problemloses Updaten. Via offizielles Weblog.

WordPress 3.4 für Administratoren und Webmaster als PDF-Dokument

Nach dem ich gestern das WordPress-E-Book für Adminstratoren und Webmaster aktualisiert habe, habe ich mich heute der Aktualisierung der WordPress-Anleitung für Administratoren und Webmaster gewidmet, so dass nun auch diese Anleitung WordPress 3.4 berücksichtigt. Die WordPress-Anleitung für Administratoren & Webmaster in der PDF-Ausgabe umfasst 62 DIN-A4-Seiten, man kann sie ausdrucken und auch Teile der Inhalte …

WordPress 3.4.1 ist da

WordPress wurde vorhin auf die Version 3.4.1 aktualisiert und für einige Leute, die beim Update Probleme hatten, sollte Besserung dabei sein. Es wurden einige Fehler behoben und es wurden auch mögliche Sicherheitslücken geschlossen. Zwei Problemfälle durften behoben sein, auf die mich Leser bzw. Kollegen angesprochen haben: Better handling for plugins or themes loading JavaScript incorrectly …

WordPress 3.4: Anleitung für Autoren und Redakteure als PDF-Dokument

Ich habe bereits gestern das E-Book „WordPress für Autoren und Redakteure“ aktualisiert, so dass dort WordPress in der Version 3.4 berücksichtigt wird. Heute habe ich die Anleitung, die zwar auf dem E-Book basiert, aber einige Anpassungen beinhaltet, ebenfalls auf den aktuellen Stand gebracht. Wie bereits beschrieben, liegt diese Anleitung als ein 44 DIN-A4 langes PDF-Dokument …

WordPress: Update auf 3.4 und „Fatal error: Call to undefined method dbrc_wpdb::delete()“

Gerade wollte ich ein Weblog von mir „mal schnell“ auf WordPress 3.4 aktualisieren. 🙄 Allerdings verabschiedete sich der Update-Prozess mittendrin mit folgender Fehlermeldung: Fatal error: Call to undefined method dbrc_wpdb::delete() […]/wp-includes/option.php on line 370 Sehr schnell konnte ich den Schuldigen finden und das Problem lösen. Es lag an dem Plugin DB Cache Reloaded Fix. Er …

WordPress 3.4: better, faster, more attractive

Gestern Abend (während des wahrscheinlich wichtigsten sportlichen Ereignisses der Welt) wurde die neue WordPress-Version 3.4 Green veröffentlicht. Dieses Mal gibt es oberflächlich betrachtet keine radikalen Neuerungen, aber für Nutzer doch einige Sachen, die das Arbeiten mit WordPress noch einmal vereinfachen. Dazu gehören: Es gibt eine Live-Vorschau für installierte Themes. Die Größe und Breite der Headergrafik …

WordPress 3.4 Release Candidate 2 ist da

Der Release Candidate 2 (RC2) von WordPress 3.4 wurde veröffentlicht und seit dem RC1 wurden mehrere dutzend Änderungen durchgeführt. Es ist geplant die finale Version Anfang kommender Woche zu veröffentlichen. Wer WordPress 3.4 RC2 testen möchte, der kann sich das Zip-Paket herunterladen oder das Beta-Test-Plugin installieren. Via offizielles Weblog.

WordPress 3.4 Release Candidate 1

Zum neunten WordPress-Geburtstag gibt es ein kleines Geschenk und zwar den ersten Release Candidate (Freigabe- bzw. Veröffentlichungskandidat) von WordPress 3.4. Mittlerweile wurden mehr als 500 Tickets geschlossen, aber dennoch sind die Änderungen für die Endnutzer eher überschaubar. Für die Plugin- und Themes-Entwickler hat sich dagegen mehr getan, wie ich u.a. im letzten Newsletter und in …

WordPress 3.4: Begrüßungsbildschirm aktualisiert

Nichts spektakuläres, aber bei der letzten Aktualisierungen meiner Installationen die mit WordPress 3.4 laufen, ist mir aufgefallen das der Begrüßungsbildschirm aktualisiert wurde und die wichtigen Neuerungen, aus der Sicht der Endanwender, in den Fokus gerückt wurden: Diese drei wichtigen Änderungen wären die Live-Anpassung von Themes, bessere Anpassung des Kopfbereiches und HTML-Unterstützung für Bildunterschriften. Wer WordPress …